Renten-Prognose?

von
Adam

Hallo, ich habe 33000 Euro-Brutto Jahr, also ca. 1 EGP. 4 J. arbeite ich noch, bringen mir diese 4 J. noch ca. 150 Euro Rente bei jähriger Steigerung? Kommt meine Rechnung so etwa hin? Danke für Meinungen

von
R.A.

Ein Entgeldpunkt ist heute ca. 28 Euro wert.

120 Euro nach 4 Jahren sind somit etwas realistischer als 150 Euro!

von
R.A.

Zitiert von: R.A.

Ein Entgeldpunkt ist heute ca. 28 Euro wert.

120 Euro nach 4 Jahren sind somit etwas realistischer als 150 Euro!

112 Euro sind noch viel realistischer!

von
...................................

Das Durchschnittsentgelt aller Versicherten bringt 1 Entgeltpunkt. 1 Entgeltpunkt bringt z. Zt. 28,07 EUR Rente monatlich.

Es kommt also darauf an, wie sich das eigene Bruttoentgelt, das durchschnittliche Entgelt aller Versicherten und der aktuelle Rentenwert in Zukunft entwickeln werden.

von
DarkKnight RV

Stand heute wären es ohne Erhöhungen ca. 114 Euro (er liegt ja knapp über dem Durchschnitt).....

Durch Rentenerhöhungen in den kommenden 4 Jahren (wenn es welche geben wird) steigert sich ja nicht nur der Wert für die kommenden 4 Jahre, sondern auch für die bereits erworbenen Entgeltpunkte gibt es mehr!

Also könnte es insgesamt zu einer Steigerung von 150 Euro kommen, gerechnet auf alle erwobenen Entgeltpunkte!

P.S.: Ich hoffe Sie arbeiten in den alten Bundesländern, sonst stimmt die Rechnung nicht 8)

Experten-Antwort

Wenn man davon ausgeht, dass Ihr in den alten Bundesländern erzieltes Entgelt auch in den nächsten 4 Jahren dem Durchschnittsverdienst der Versichertengemeinschaft entspricht und keine weiteren Rentenanpassungen stattfinden, kommt man auf eine Steigerung von ca. 112,00 EUR. Sollten Sie Ihre Altersrente vorzeitig in Anspruch nehmen, müssten Sie diesen Betrag jedoch auch noch um die Abschläge mindern.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.