Rentenabschläge

von
Wetter

Legen Sie bitte auch Widerspruch gegen das Wetter ein. Das war ja ganz furchbar diesen Winter. Und es hat ja auch alle betroffen, genau wie die Rentenabschläge, die betreffen ja auch alle.

Bei allem Respekt, es ist für jeden verständlich das Rentenabschläge bitter sind, aber was nun mal im Gesetz verankert ist, das muss man akzeptieren wenn man in dem Land lebt.

Experten-Antwort

Mit Beschluß vom 11.11.2008 hat das Bundesverfassungsgericht beschlossen, dass die Vorschriften über die Bestimmung von Abschlägen bei vorzeitiger Inanspruchnahme einer Altersrente wegen Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeitarbeit mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Sie sehen damit, dass der Gedanke, gegen die Abschläge gerichtlich vorzugehen, durchaus schon vorhanden war. Allerdings sind die Erfolgsaussichten nicht besonders groß.

von
Fragezeichen

Ja, ich kenne dieses Urteil, aber das Gericht sagt doch auch, daß 45 Beitragsjahre ein erheblicher Anteil sind und durchaus berücksichtigt werden können.