Rentenabschlag

von
Sabine Teich

Welches ist die gesetzliche Grundlage für den Rentenabschlag von 0,3 %

von
Trommelfell

Gesetzliche Grundlage ist gut. Auch wenn es keine solche gäbe, würden die irgendwas an den Haaren herbeiziehen um abschlagen zu können und würden dabei vom Bundessozialgericht noch hundertprozentig Recht bekommen.

von
Stef

Zitiert von: Trommelfell

Gesetzliche Grundlage ist gut. Auch wenn es keine solche gäbe, würden die irgendwas an den Haaren herbeiziehen um abschlagen zu können und würden dabei vom Bundessozialgericht noch hundertprozentig Recht bekommen.

Falsch !

von
Trommelfell

Zitiert von: Stef

Zitiert von: Trommelfell

Gesetzliche Grundlage ist gut. Auch wenn es keine solche gäbe, würden die irgendwas an den Haaren herbeiziehen um abschlagen zu können und würden dabei vom Bundessozialgericht noch hundertprozentig Recht bekommen.

Falsch !

Nein, richtig!!! Wovon träumen Sie eigentlich nachts, Herr Stef?

von
Stef

Die Verwaltung darf nichts ohne und nichts gegen das Gesetz tun, steht so , o Wunder, im Gesetz

von
Trommelfell

Zitiert von: Stef

Die Verwaltung darf nichts ohne und nichts gegen das Gesetz tun, steht so , o Wunder, im Gesetz

Hast du ne Ahnung Stef, die würden sogar einem nackten Mann in die Tasche greifen!!!

von
Stef

Zitiert von: Trommelfell

Zitiert von: Stef

Die Verwaltung darf nichts ohne und nichts gegen das Gesetz tun, steht so , o Wunder, im Gesetz

Hast du ne Ahnung Stef, die würden sogar einem nackten Mann in die Tasche greifen!!!

FALSCH !
Handelt die Verwaltung nicht rechtmäßig wird dies spätestens vom Sozialgericht kassiert.
Die Verwaltung kann (aus ihrer Sicht) ungerecht , fies , dumm oder sinnlos handeln aber an das Gesetz werden sie sich halten.

von
Kaktusfeige

Zitiert von: Stef

Zitiert von: Trommelfell

Zitiert von: Stef

Die Verwaltung darf nichts ohne und nichts gegen das Gesetz tun, steht so , o Wunder, im Gesetz

Toll Stef, du versuchst mitzudenken. Aber das reicht leider nicht......

Hast du ne Ahnung Stef, die würden sogar einem nackten Mann in die Tasche greifen!!!

FALSCH !
Handelt die Verwaltung nicht rechtmäßig wird dies spätestens vom Sozialgericht kassiert.
Die Verwaltung kann (aus ihrer Sicht) ungerecht , fies , dumm oder sinnlos handeln aber an das Gesetz werden sie sich halten.

von
Kaktusfeige

Zitiert von: Stef

Zitiert von: Trommelfell

Zitiert von: Stef

Die Verwaltung darf nichts ohne und nichts gegen das Gesetz tun, steht so , o Wunder, im Gesetz

Toll Stef, du versuchst mitzudenken. Aber das reicht leider nicht......

Hast du ne Ahnung Stef, die würden sogar einem nackten Mann in die Tasche greifen!!!

FALSCH !
Handelt die Verwaltung nicht rechtmäßig wird dies spätestens vom Sozialgericht kassiert.
Die Verwaltung kann (aus ihrer Sicht) ungerecht , fies , dumm oder sinnlos handeln aber an das Gesetz werden sie sich halten.

von
Kaktusfeige

Toll Stef, du versuchst mitzudenken. Aber das reicht leider nicht......

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.