Rentenakte

von
W*lfgang

Zitiert von: =//=
WAS DIE DEN GANZEN TAG MACHEN??? Mit Sicherheit haben die MA der DRV wichtigere Dinge zu tun
änzend: Nachdenker hat das schon für das 'gemeine Bearbeiter- und Beratervolk sehr schön zusammengefasst - und das als Außenstehender, alle Achtung!

Elga wird das - trotz Ihrer berechtigten Neugier - auch bei weiteren Kontakten mit der DRV zu schätzen wissen, wie hilfreich man bei der DRV sein kann ...IST!. Sie bekommt Ihr Gutachten kopiert und dankt der DRV für die freundlich/hilfreiche Zusammenarbeit - der Mitarbeiter 'grummelt' etwas und denkt "ist ja mein Job"/'gern' geschehen - Freitag, 18:30 Uhr, jetzt aber kommt endlich WE-Feierlaune :-)

Gruß
w.

von
Elga

Ihr blöden Klugscheißer, die mir hier alle den Buckel abräumen wolltet. Ich habe doch bei meiner SB angerufen. Die sagte mir, dass das ein ganz normaler, alltäglicher Arbeitsprozess ist, dass Rentenakten kopiert und den Rentnern zugeschickt werden. Dies ist deren Aufgabe und die Rentenakte steht jedem Rentner zu. Ich solle mir bloß nicht von sochen Leuten wie euch ein schlechtes Gewissen einreden lassen, weil ihr von den Aufgaben der DRV absolut keine Ahnung habt. Und ich habe nun meine Akte. Die gute Frau war sogar sofort bereit, sie mir per Email zuzuschicken und wenn ich fragen habe kann ich jederzeit anrufen.