Rentenanpassungsbetrag EStR Anlage R, Zeile 6

von
Jumaju

Guten Tag,

Erstmaliger Rentenbeginn 2017. Ist dann in der Steuererklärung für 2018 der Betrag 0,00 EUR? So lautet die Bescheinigung der DRV für das Finanzamt.

Vielen Dank im Voraus.

Experten-Antwort

Zitiert von: Jumaju
Guten Tag,

Erstmaliger Rentenbeginn 2017. Ist dann in der Steuererklärung für 2018 der Betrag 0,00 EUR? So lautet die Bescheinigung der DRV für das Finanzamt.

Vielen Dank im Voraus.

Hallo Jumaju,

die Bescheinigung der DRV ist schon richtig.

Zur Ermittlung des steuerfreien Teils Ihrer Rente ist der Unterschiedsbetrag zwischen dem Jahresbetrag der Rente und dem der Besteuerung unterliegenden Anteil festzulegen . Dieser Betrag wird auf der Basis des Rentenbetrages aus dem Jahr, das dem Jahr des Rentenbeginns folgt, festgeschrieben. Das ist bei Ihnen das Jahr 2018. Der Rentenanpassungsbetrag ergibt sich erstmalig im Jahr nach der Festschreibung des steuerfreien Teils der Rente, also im Jahr 2019.

Für Auskünfte zur Berechnung des Anpassungsbetrages im Einzelfall ist grundsätzlich Ihr Wohnsitzfinanzamt zuständig.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.