Rentenanspruch auf mehrere Renten

von
Franz

Laut § 89 SGB VI soll die Rente mit dem höchsten Leistungsanspruch gezahlt werden. Ich erhalte eine teilweise Erwerbsminderungsrente, obwohl mir auch eine Altersrente für Schwerbehinderte zustehen würde. In meinem Antrag habe ich darauf hingewiesen. dies wurde einfach missachtet. was kann ich tun?

von
BlaBla

Widerspruch einlegen bzw., falls dieses nicht mehr möglich sein sollte, einen Überprüfungsantrag stellen.
Mit Ihren recht dürftigen Informationen, ist das alles an Tipps, was man hier geben kann.

Experten-Antwort

Hallo Franz,

wir schließen uns der Antwort von BlaBla an.

von
=//=

Ich finde, Ihre Frage kann man nicht so ohne Weiteres beantworten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das einfach so mißachtet wurde.

1) Welche Rente haben Sie beantragt, eine EM-Rente oder Altersrente?
2) Wurde ein Reha-Antrag umgedeutet, weil Sie von einer dritten Stelle (KK oder AfA) zu einem Reha-Antrag aufgefordert wurden?
3) Steht im Rentenbescheid nicht doch ein Zusatz bezüglich der Umwandlung in eine Altersrente?
Wenn Ihr Leistungsvermögen für eine EM-Rente geprüft und festgestellt wurde, kann dies ja nicht für eine Altersrente maßgebend gewesen sein.