Rentenansprüche ?

von
Tino

1967 geboren lebte ich bis 1990 in der ehemaligen DDR und habe somit auch Rentenbeiträge bezahlt.
Seit 1990 lebe ich nun in den Niederlanden.

Habe ich Recht auf einen Zuschuss zu meiner späteren Rente ?
Wo und wie kann ich diese geltend machen ?

Vielen Dank für eine eventuelle Antwort.
Tino

von
KSC

Wenn Sie (D und NL zusammen) mindestens 5 Jahre Beiträge zur RV gezahlt haben, haben Sie später mal einen deutschen Rentenanspruch.

Ich rate Ihnen zur Kontenklärung, indem Sie Ihr (grünes) Sozialversicherungsbuch aus der DDR nebst Ihren Personalien an die DRV schicken.
Dann erhalten Sie einen Versicherungsverlauf und haben die Ansprechpartner die später mal zuständig sind.

Einfach einen DRV Träger aussuchen - die klären die örtliche Zuständigkeit dann schon und teilen Ihnen mit was noch benötigt wird.

(Und bevor Sie das SV Buch wegschicken machen Sie sich sicherheitshalber eine Kopie davon)

von
Kannnitverstan

ZITAT
"1967 geboren lebte ich bis 1990 in der ehemaligen DDR und habe somit auch Rentenbeiträge bezahlt"

Ehrlich ? An die DRV ? Wann ? Wie ? Wieviel ?

Experten-Antwort

Hallo Tino,

dem Beitrag von KSC kann ich zustimmen. Verbindungsanstalt für die Niederlande ist im Übrigen die Deutsche Rentenversicherung Westfalen bzw. die Deutsche Rentenversicherung Bund oder die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft Bahn See (siehe auch nachfolgend verlinkte Broschüren).

Für weitere Informationen zu diesem Thema möchte ich insbesondere auch auf folgende Broschüren verweisen:

„Leben und arbeiten in Europa“ unter
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/29796/publicationFile/16799/leben_und_arbeiten_in_europa.pdf

sowie

„Meine Zeit in den Niederlanden – Arbeit und Rente europaweit“ unter
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/89236/publicationFile/17354/meine_zeit_in_den_niederlanden.pdf

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.2011, 10:18 Uhr]

von
Tino

Vielen Dank für die Auskunft.
Ich werde mich mit der Deutschen Rentenversicherung Westfalen in Verbindung setzen.
Bemerken möchte ich noch, dass ich in den Niederlanden seit 1990 in fester Anstellung tätig bin und natürlich auch hier in die Rentenversicherung einzahle.

von
Fachfrau Rente

Zitiert von: Tino

Vielen Dank für die Auskunft.
Ich werde mich mit der Deutschen Rentenversicherung Westfalen in Verbindung setzen.
Bemerken möchte ich noch, dass ich in den Niederlanden seit 1990 in fester Anstellung tätig bin und natürlich auch hier in die Rentenversicherung einzahle.

Kleiner Tipp,

lassen Sie eine beglaubugte bzw. bestätigte Kopie vom SVA machen und schicken Sie diese an den RV Träger, nicht das Original.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.