Rentenansprüche und Beamtenpension

von
Soepzi

Ich habe aus einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Bürgermeister in RLP, während meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Bundesbeamter, Rentenansprüche erworben. Erhalte ich Leistungen aus der Rentenversicherung, wenn ich bei Pensionsbeginn im Rahmen eines Vorruhestandsmodells die Höchstversorgung von 71,75 % noch nicht erreicht habe?

von
Berater

Für einen Rentenanspruch in der gesetzlichen Rentenversicherung benötigen Sie 60 Beitragsmonate.
Sollten Sie diese nicht erreichen können Sie freiwillige Beiträge zahlen um die 60 Monate zu erreichen oder sich die eingezahlten Beiträge erstatten lassen.
Ob sich das für Sie lohnt, können Sie einer Auskunft über die Höhe einer Beitragserstattung und einer Proberentenberechnung entnehmen, die Sie bei Ihrem zuständigen Rententräger anfordern können.
Eine verbindliche Auskunft über die eventuelle Anrechnung der gesetzlichen Rente auf Ihre Pension erhalten Sie bei Ihrer die Pension zahlenden Stelle.

Experten-Antwort

Hallo Soepzi,

wie Ihnen @Berater schon zutreffend mitgeteilt hat, erhalten Sie nur dann eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung, wenn Sie die erforderliche Wartezeit von 60 Monaten mit Beitragszeiten erfüllt haben. Konkrete Auskünfte zu Ihren Wartezeitmonaten kann Ihnen Ihr Rentenversicherungsträger erteilen.

Der Anspruch auf eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung besteht im Übrigen unabhängig davon, ob Sie die Höchstversorgung bei Ihrer Beamtenpension erreichen. Hinsichtlich einer eventuellen Begrenzung Ihrer Versorgungsbezüge beim Zusammentreffen mit einer Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung sollten Sie sich bei Ihrer Versorgungsdienststelle erkundigen. Hierzu können wir in diesem Forum keine Auskünfte erteilen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Mondkind

Hallo Soezpi,
mit 60 Monaten Wartezeit haben Sie aber erst mit Erreichen der Regelaltersgrenze einen Anspruch auf Rente.
Nur zur Info, da Sie etwas von Vorruhestandsmodell geschrieben haben.

von
Wow

71,5 %!
Beamter müßte man sein!
Wie das Wolferl !

Interessante Themen

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....

Rente 

Senior-Jobber: „Turbo“ für die Rente zünden

Wer sich als Senior noch was dazuverdient, kann mit wenig Extra-Aufwand seine Rente nochmals steigern. Wie das funktioniert und was das bringt.