Rentenantrag

von
Heiner R.

Hallo, ich gehe am 1.1.17 in Rente, wann sollte ich den Antrag stellen? Wie wird der Antrag gestellt der VBL? Kann mein Rentenberater hier im Ort ihn stellen, wird der Verlauf von meinen 48 Beitragsj. noch mal überprüft ? Danke für Auskunft

von
Herz1952

Sie sollten vorher eine Kontenklärung beantragen und überprüfen.

Ihr Rentenberater vor Ort kann Ihnen auch dabei helfen.

Der eigentliche Rentenantrag sollte drei Monate vor Rentenbeginn gestellt werden.

von
Nahla

Zitiert von: Heiner R.

Hallo, ich gehe am 1.1.17 in Rente, wann sollte ich den Antrag stellen? Wie wird der Antrag gestellt der VBL? Kann mein Rentenberater hier im Ort ihn stellen, wird der Verlauf von meinen 48 Beitragsj. noch mal überprüft ? Danke für Auskunft

Lassen Sie sich einen Versicherungsverlauf schicken, dann können Sie schon im Vorfeld die gespeicherten Daten überprüfen. Den Rentenantrag selbst können Sie ca. 3 - 4 Monate vor Rentenbeginn stellen.

Die Unterlagen zur Beantragung der VBL-Rente finden Sie unter VBL.de/Service. Möglicherweise können Sie diese aber auch von der Personalabteilung Ihres Unternehmens erhalten und den Antrag auch über diese stellen lassen (wird z.B. bei der ZVK des öffentlichen Dienstes so gemacht).

von
Herz1952

@Garstig,

gemeint ist wohl der "Rentenberater", den es praktisch auch bei jeder Gemeinde gibt. Zum formellen Ablauf wissen die auch Bescheid.

von
W*lfgang

Zitiert von: Heiner R.
Wie wird der Antrag gestellt der VBL?
Heiner R.,

grundsätzlich über den noch aktiven *) Arbeitgeber, der eine 'Schlussbescheinigung' vorzunehmen hat (ich meine Anlage 2 des VBL-Antrages) ...meiner füllt das für die aktiv Beschäftigten mit aus; VBL-Antrag ist Pillepalle, Rahmendaten wie im Rentenantrag, Kopien Rentenbescheid (Textteil und einige Anlagen) und fertig.

ABER: erst wenn der Rentenbescheid vorliegt - ohne kann die VBL nichts machen.

Gruß
w.

*) bei nicht mehr Beschäftigten oder Witwen kann man dass auch mal schnell in 10 Min. nebenbei erledigen.

Experten-Antwort

Hallo Heiner R.,

den Antrag auf Altersrente sollten Sie ca. 3 - 4 Monate vor dem gewünschten Rentenbeginn stellen. In Ihrem Fall also im September oder Oktober 2016. Sollte Ihr Versicherungskonto noch nicht vollständig sein, sollten Sie bereits jetzt einen Antrag auf Kontoklärung stellen.

Der Versicherungsverlauf wird vom RV-Träger und ggf. von der antragsaufnehmenden Stelle auf Unstimmigkeiten oder fehlende Zeiten überprüft. Vorab sollten Sie aber selbst die Versicherungszeiten überprüfen (Sind alle Zeiten im Konto? Sind die Entgelthöhen richtig gespeichert? usw.).

Bezüglich der Antragstellung für die VBL-Rente wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Arbeitgeber oder die VBL. Ein Antrag kann auch Online gestellt werden.

https://www.vbl.de/de/rentner/rente_beantragen/

Die Berechnung kann aber erst erfolgen, wenn Sie Ihren Altersrentenbescheid bei der VBL eingereicht haben.

Mit freundlichen Grüßen

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienstgrenze fällt: Wie Rentner davon profitieren

Frührentner dürfen von 2023 an unbegrenzt dazuverdienen. Wer davon profitiert, was das in Euro und Cent bringt – die ersten Berechnungen im Überblick.

Altersvorsorge 

So sicher ist Ihre Altersvorsorge

Versicherungen, Banken oder Arbeitgeber können pleite gehen – wie sieht es dann mit dem Ersparten oder der Betriebsrente aus? Wie sicher welche...

Soziales 

So gibt es nicht nur für Rentner mehr Wohngeld

Gut 700.000 Rentner dürften 2023 erstmals Anspruch auf Wohngeld haben. Wie viel Wohngeld es bei welcher Rente gibt.

Rente 

Rente und Pflege im Todesfall: Was Erben wissen müssen

Wer in Deutschland stirbt, hat zuvor zumeist Rente oder Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Für Hinterbliebene und Erben ergeben sich daraus...

Altersvorsorge 

Warum Bausparen sich wieder lohnen kann

Bausparverträge werden dank niedriger Darlehenszinsen wieder attraktiver. Richtig eingesetzt, lassen sich Tausende Euro sparen.