< content="">

Rentenantrag

von
Rolf Bieber

Am 24.10.2014 habe ich meinen Antrag auf Altersrente für langjährig Versicherte gestellt,
Der Rentenbeginn soll am 01.02.2015 sein.
Nach Aussage des Sachbearbeiters sollte der Bescheid innerhalb von 4 Wochen ergehen,leider habe ich bis heute nichts bekommen.
Es fehlten bei der Antragsstellung die Besondere Meldung des Arbeitgebers zum 31.10. und die Anfrage der Deutschen Rentenversicherung bei der AOK.
Leider hat der Arbeitgeber die Bescheinigung erst zum Ende November erstellt.

Ich habe bisher nur die Auskunft erhalten,das der Antrag in Arbeit ist.
Gibt es eine Möglichkeit festzustellen,wieweit die Bearbeitung fortgeschritten ist und wann ich mit dem Bescheid rechnen kann ?
Die Zeit wird langsam etwas knapp bis zum Rentenbeginn.

Vielen Dank im Voraus für Tipps .
Rolf Bieber

von
???

Zitiert von: Rolf Bieber

Die Zeit wird langsam etwas knapp bis zum Rentenbeginn.

Bis zur ersten Zahlung Ende Februar sind noch 2 Monate Zeit und bis dahin haben Sie sicher auch Ihren Rentenbescheid. Die Sachbearbeitung hat Ihnen ja erschöpfend Auskunft zum Sachstand bereits erteilt. Weitere Anrufe sind nicht beschleunigend, sondern belasten nur die Sachbearbeitung zusätzlich. Etwas Geduld hilft da deutlich mehr. Den genauen Tag, wann der Rentenbescheid im Briefkasten liegen wird, kann Ihnen dort ohnehin niemand mitteilen.

von
Rolf Bieber

Vielen Dank für die Antwort.

Ein Hinweis noch:Die Aussage ,das der Bescheid innerhalb von 4 Wochen ergehen soll,habe ich bereits bei Antragstellung am 24.10. erhalten,nicht erst vor kurzen.

Rolf Bieber

von
???

Zitiert von: Rolf Bieber

Die Aussage, dass der Bescheid innerhalb von 4 Wochen ergehen soll, habe ich bereits bei Antragstellung am 24.10. erhalten

Da Ihr Arbeitgeber die erforderliche Meldung aber erst Ende November abgegeben hat, müssen Sie die 4 Wochen ab Eingang der Meldung bei der Deutschen Rentenversicherung rechnen und die Feiertage, in denen auch die Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung einmal keine ungeduldigen Rentenantragsteller bedienen, abrechnen. Insofern erwarten Sie geduldig den rechtzeitigen Rentenbescheid in der nächsten oder übernächsten Woche. Die Zahlung beginnt immer noch ganz pünktlich Ende Februar, wenn das Bescheiddatum bis 07.02.2015 datiert. Also, bitte keine Panik. Das ist noch mehr als ein Monat. Wenn der Bescheid später erstellt werden sollte, erhalten Sie den Betrag für Februar schnellstmöglich als gesonderte einmalige Zahlung. Das sollte wohl klappen.

von
Gacki

Zitiert von: Rolf Bieber

Vielen Dank für die Antwort.

Ein Hinweis noch:Die Aussage ,das der Bescheid innerhalb von 4 Wochen ergehen soll,habe ich bereits bei Antragstellung am 24.10. erhalten,nicht erst vor kurzen.

Rolf Bieber

Ja nun, ich würde stündlich anrufen in der DRV und nach dem Sachstand fragen. Solange, bis der Bescheid da ist.
Es ist schon wirklich unerhört; wenn ich morgen den Antrag stelle, erwarte ich zu Recht gestern den Bescheid.

Experten-Antwort

Im Laufe dieser Woche bitte in der Sachbearbeitung Ihres RV-Trägers anrufen.

von
Rolf Bieber

Zitiert von: Rolf Bieber

Im Laufe dieser Woche bitte in der Sachbearbeitung Ihres RV-Trägers anrufen.

Da ich bereits im November persönlich in Köln im Servicezentrum und Mitte Dezember per Hotline-anruf nach dem Stand der Dinge gefragt habe und
immer die Aussage bekam,der Antrag ist in Arbeit,halte ich es für nicht wahrscheinlich,das ich jetzt eine andere Info bekommen sollte.(RV-Träger ist DRV Rheinland)

von
Rolf Bieber

Zitiert von: Rolf Bieber

Im Laufe dieser Woche bitte in der Sachbearbeitung Ihres RV-Trägers anrufen.

Vielen Dank für den Tipp.Endlich habe ich mit der zuständigen Sachbearbeiterin sprechen können,und weiß jetzt wie Stand der Bearbeitung ist.