Rentenauskunft

von
Anna

Hallo

Nachdem ich einen Em-Rentenantrag gestellt habe, bekam ich jetzt von der DRV eine umfassende Rentenauskunft zugesendet.

Es steht unter anderem geschrieben - Der der Berechnung zugrunde gelegte Rentenbeginn liegt vor dem Monat der Vollendung des 63 Lebensjahres, so das eine Rentenminderung von 10,8 % aus 36 Monaten zu berücksichtigen war - .

Frage: Bedeutet es das die Summe X ( Rente bei Erwerbsminderung ) die bei der Rentenauskunft genannt wird schon den Abschlag von 10,8 % beinhaltet, oder werden diese noch zusätzlich abgezogen ?

Für eine Antwort danke im voraus.

Anna

von
Klausi

Der Abschlag ist schon berücksichtigt.

Experten-Antwort

Der Abschlag ist bereits berücksichtigt worden.
Gemäß des Wortlautes ergibt sich jeweils die genannte Rentenhöhe, die sich ergeben würde, wenn Sie am Tag dieser Auskunft erwerbsgemindert geworden wären. Insofern werden sowohl die von Ihnen angesprochenen Abschläge und jedoch ggf. auch die zusätzlichen Entgeltpunkte, die sich ergeben würden, wenn Sie das 60. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, mit einberechnet.

Interessante Themen

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.