Rentenauskunft kommt nicht

von
Sonnenblume

Hallo!

Ich habe schon zweimal über den Onlinedienst eine Rentenauskunft angefordert. Beide Male bekam ich direkt die Versandmitteilung per Mail mit dem Hinweis, dass die Rentenauskufnt innerhalb von 7 Tagen bei mir ankokmmen sollte. Beide Male endete damit leider die Geschichte - die Auskunft kam einfach nicht, auch nicht nach längerem Zeitraum.

Daher meine Frage: Gibt es Situationen, in denen man keine Rentenauskunft bekommen kann? Wenn ja, warum nicht? Ich bin kein EM-Rentner, kein Altersrentner, aber seit einigen Monaten ohne Einkommen. Daher interessiert mich natürlich mein Rentenkonto.

Danke & Gruß!

von
Schlaubi

Wenn die Wartezeit von 60 Kalendermonaten nicht erfüllt ist, kann keine Auskunft erstellt werden.
Man sollte auch darauf achten, dass der Antrag beim richtigen Träger gestellt wird.
Abgaben verlängern das Verfahren...

von
W°lfgang

Zitiert von: Sonnenblume
und um eine kurzfristigeren Gutachtertermin bitten.

Aus der Theorie, aber völlig jenseits der Praxis! :-)

Was sind hier nur wieder für 'Magerwissen gestörte Experten' auf dem Laufsteg? ...

Gruß
w.

von
Selbsterlebt

Zitiert von: Sonnenblume
Hallo!

Ich habe schon zweimal über den Onlinedienst eine Rentenauskunft angefordert. Beide Male bekam ich direkt die Versandmitteilung per Mail mit dem Hinweis, dass die Rentenauskufnt innerhalb von 7 Tagen bei mir ankokmmen sollte. Beide Male endete damit leider die Geschichte - die Auskunft kam einfach nicht, auch nicht nach längerem Zeitraum.

Daher meine Frage: Gibt es Situationen, in denen man keine Rentenauskunft bekommen kann? Wenn ja, warum nicht? Ich bin kein EM-Rentner, kein Altersrentner, aber seit einigen Monaten ohne Einkommen. Daher interessiert mich natürlich mein Rentenkonto.

Danke & Gruß!

Im Januar online bestellt, im April bekommen...

von
Schade

da gibts theoretisch vieles was die Rentenauskunft verhindert

keine gültige Anschrift gespeichert

ein Fehler im Versicherungskonto

es steht ein offenes Verfahren im Raum

aber alles Spekulation - rufen Sie doch morgen früh die nächste Beratungsstelle an, vielleicht können die helfen?

Nicht alles geht onlinbe besser als auf klassische Art,
:)

von
Berater

Im Übrigen wird man online darauf hingewiesen, dass sich der Versicherte direkt mit dem zuständigen Rententräger in Verbindung setzen soll, wenn nach 7 Tagen keine Rentenauskunft vorliegt. Überlesen?

von
Sonnenblume

Guten Morgen!

Die WArtezeit habe ich erfüllt und ich habe mich auch per Mail mit meiner zuständigen DRV in Verbindung gesetzt. Meine Adresse ist auch richtig hinterlegt.

Vielleicht trifft der Hinweis auf ein offenes Verfahren zu, da zurzeit eine Klage wegen EM-Rente läuft. Aber dadurch ändert sich ja eigentlich nichts am Konto, jedenfalls derzeit noch nicht und vielleicht auch nie.

Es hätte ja sein können, dass ein Experte weiß, dass vielleicht aus technischen Gründen zurzeit keine Auskünfte verschickt werden können.

Mich erstaunt halt nur, dass so rein gar nichts passiert. Die DRV hätte ja auch einen entspr. Hinweis mailen/schicken können. Dann warte ich wohl noch weiter; im Telefonieren bin ich nicht so gut.

Gruß von Sonnenblume

von
Selbsterlebt

Zitiert von: Sonnenblume
Guten Morgen!

Die WArtezeit habe ich erfüllt und ich habe mich auch per Mail mit meiner zuständigen DRV in Verbindung gesetzt. Meine Adresse ist auch richtig hinterlegt.

Vielleicht trifft der Hinweis auf ein offenes Verfahren zu, da zurzeit eine Klage wegen EM-Rente läuft. Aber dadurch ändert sich ja eigentlich nichts am Konto, jedenfalls derzeit noch nicht und vielleicht auch nie.

Es hätte ja sein können, dass ein Experte weiß, dass vielleicht aus technischen Gründen zurzeit keine Auskünfte verschickt werden können.

Mich erstaunt halt nur, dass so rein gar nichts passiert. Die DRV hätte ja auch einen entspr. Hinweis mailen/schicken können. Dann warte ich wohl noch weiter; im Telefonieren bin ich nicht so gut.

Gruß von Sonnenblume

Am besten per eService mit Personalausweis und Ausweis App anmelden. Dort sind dann alle gewünschten Unterlagen (Rentenauskunft Altersrente/Erwerbsminderung, Lückenbericht,Versicherungsverlauf) online abrufbar. Auch im laufenden Verfahren (wie bei mir)

Experten-Antwort

Hallo Sonnenblume,

leider kann ich von hier aus nicht abschließend beurteilen, aus welchem Grund Sie die beantragten Rentenauskünfte nicht erhalten haben. Zumindest sind mir aktuell keine entsprechenden technischen Probleme mit den Online-Diensten der Deutschen Rentenversicherung bekannt. Insoweit kann ich Ihnen nur empfehlen, sich zur Klärung direkt mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung zu setzen.

von
Lillibeth

Hallo Sonnenblume,
ich hatte Anfang des JAhres das gleiche Problem. Habe mich dann an meinen DRV Berater vor Ort gewandt, der ebenfalls eine Auskunft angefordert hat, die aber auch nicht zugestellt wurde. Ich habe dann in Berlin angerufen und dort erfahren,dass die DRV nicht nur mit der Deutschen Post versendet sondern mit der PostCon. Die Zustellung erfolgt durch Beschäftigte vor Ort. Ich solle mich bei meiner Gemeindeverwaltung erkundigen, wer an meinem Wohnort Briefe der PostCon zustellt. Das fand ich recht befremdlich und auch unverschämt. Bei meiner Gemeindeverwaltung war nichts bekannt über die PostCon und auch nicht bei der Verbandsgemeindeverwaltung.Lediglich meine Postbotin konnte mir berichten, dass Briefe der PostCon öfter falsch zugestellt werden und die Empfänger dann davon ausgehen, dass sie als Postbotin diese Briefe annimmt und richtig zustellt. Was aber nicht der Fall ist. Die PostCon ist ein privater Anbieter für Groß- und Firmenkunden und hat mit der Deutschen Post nichts zu tun. Ich habe zwischenzeitlich eine Auskunft von der DRV in Koblenz erhalten zugestellt mit der Deutschen Post. Wo die beiden im April angeforderten Rentenauskünfte sich befinden ist bis heute unklar, laut DRV Berlin wurden sie versandt. Im Netz kann man unter PostCon einiges dazu lesen.
LG

von
Sonnenblume

Hallo an alle!

Vielen Dank für die ganzen interessanten Antworten! Ich übe mich dann wohl noch ein wenig in Geduld, aber werde weiter dranbleiben.

Ein schönes Wochenende!

Sonnenblume

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.