Rentenauskunft | Verteilung der Beiträge

von
John-Doe

Hallo und ein frohes neues Jahr!

ich habe eine aktuelle Rentenauskunft (2020) online vorliegen und stolpere nun über den Punkt:

Verteilung der Beiträge
...
Von öffentlichen Kassen (z.B. Krankenkassen,
Agentur für Arbeit)

Im Vergleich zu meinen Rentenauskünften für 2018 und 2019, wird in der aktuellen Auskunft ein um Euro 198,55 niedrigerer Beitrag ausgewiesen.

Nach meinem Verständnis müsste es sich um die Zeit meines Wehrdienstes handeln, da diese ja als Pflichtbeitragszeit aufgeführt wird. Die EP für diesen Zeitraum sind unverändert.

Andernfalls dürfte es sich nur um den Zeitraum für eine Bildungsmaßnahme-AFG handeln.
Aber beides ist fast 20 Jahre her.

Was kann dafür die Ursache sein, dass es jetzt zu einer Veränderungen kommt?
Einfach gefragt: Eingezahlt ist, eingezahlt.
Wie kann es weniger werden?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

JD

Experten-Antwort

Hallo John-Doe,

Ihre Frage können wir im Rahmen dieses Forums leider nicht beantworten, da wir Ihren individuellen Einzelfall nicht kennen. Aussagen darüber, weshalb es zu Änderungen im Bereich "Verteilung der Beiträge" gekommen ist, wären rein spekulativ. Wir raten Ihnen daher, sich direkt mit Ihrem Rentenversicherungsträger in Verbindung zu setzen oder sich an eine Auskunfts- und Beratungsstelle zu wenden, um eine verlässliche Auskunft zu erhalten.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung