Rentenauskunft

von
Formel1ffan

Guten Abend leider weiß ich nicht welche Funktion was für Informationen ich bekomme
https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/

Denke als normaler Arbeitnehmer seit 7 Jahre sind nur die ersten 2 Punkte relevant oder?
also
Versicherungsverlauf / Rentenauskunft

Renteninformation

was beinhaltet diese Dokumente? Ich will zu viel wissen wie es nur geht, will alle verfügbaren Infos haben, wo ich selber nicht mal weiß. Bitte um Aufklärung.

Meine Freundin will auch alles wissen aber arbeitet erst seit knapp 6 Monate lang davor noch nje gearbeitet kann die es auch diese Funktion benutzen?

würde mich freuen wenn die Seite dort besser wäre mehr aufgeklärter danke

von
Formel1ffan

noch was welche der Optionen bringen mich zum eigentlichen Thema und zwar wie viel werde ich im Alter bekommen? Bitte um Hilfe

von
Formel

Moin Moin,
so einfach ist das nicht.
Mit dass erste oder letzte Jahre zählen ist Quatsch.
Zum Überschlagsrechnen:
1 Jahr Durchschnittsverdienst ergibt 1 Rentenpunkt.
Durchschnittsverdienst derzeit ca. 33.000€.
1 Rentenpunkt derzeit ca. 30,-€.
Es kommen aber noch einige Voraussetzungen hinzu, über die als "normaler Arbeitnehmer seit 7 Jahren oder die Freundin seit 6 Monaten" jetzt darüber zu spekulieren viel zu früh ist.
Also 40 Jahre arbeiten mit "normalem" Verdienst = 40 X 30,- €. (nach heutigen Werten) ergibt 1200,-€ Monatsrente abzüglich KK/PV und was sonst noch auf uns zukommen wird.....

von
Vormel

Guten Tag.

Besser wäre 50 Jahre arbeiten, so ist es vorgesehen nach der jetzigen Regelarbeitsgrenze.

Oder Kinder in die Welt setzen: 1 Kind = 3 Rentenpunkte.

von
Schmunzler

"Arbeiten" ist das nicht ganz der richtige Ausdruck. Besser arbeiten + Beiträge einzahlen (lassen vom Lohn durch den Arbeitgeber).
Keine Jobs wie Zeitungsabowerber oder Schiffsschaukelbremser......

Experten-Antwort

Hallo Formel1ffan,
um besser feststellen zu können, welche Informationen Ihnen wichtig sind sowie auch zur Erläuterung der Internetangebote, empfiehlt es sich einen Beratungstermin in einer Auskunft- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Ihrer Nähe zu vereinbaren. Den Termin können Sie über das Internet (http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/02_online_dienste/02_termine_vereinbaren/beratungstermin/beratungstermin_node.html) oder das kostenlose Servicetelefon unter der Telefonnummer 0800 1000 4800 buchen.

Experten-Antwort

Hallo Formel1ffan,
um besser feststellen zu können, welche Informationen Ihnen wichtig sind sowie auch zur Erläuterung der Internetangebote, empfiehlt es sich einen Beratungstermin in einer Auskunft- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Ihrer Nähe zu vereinbaren. Den Termin können Sie über das Internet (http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/02_online_dienste/02_termine_vereinbaren/beratungstermin/beratungstermin_node.html) oder das kostenlose Servicetelefon unter der Telefonnummer 0800 1000 4800 buchen.

von
Formel1ffan

Zitiert von: Techniker

Hallo Formel1ffan,
um besser feststellen zu können, welche Informationen Ihnen wichtig sind sowie auch zur Erläuterung der Internetangebote, empfiehlt es sich einen Beratungstermin in einer Auskunft- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Ihrer Nähe zu vereinbaren. Den Termin können Sie über das Internet (http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/02_online_dienste/02_termine_vereinbaren/beratungstermin/beratungstermin_node.html) oder das kostenlose Servicetelefon unter der Telefonnummer 0800 1000 4800 buchen.

Welche der Optionen sind dafür da um zu sehen, wie lange bin ich dort angemeldet und wie viel werde ich kriegen. Bitte sagen sie es mir. Dort steht noch Versicherungsnummer angeben, ist dass die Sozialversicherungsnummer?

von
?

Das ist die Rentenversicherungs Nr.
Sie enthält nach einer zweistelligen Zahl, dein Geb. Datum, dann ein Buchstabe (Nachname), dann weitere 3 Ziffern, beginnend mit 0 bei männlich, mit 5 bei weiblich.
z,B. 48 010188 Y 027
Bei 7 Jahren Beiträge wird es ca. 0,001234 € geben.

von
W*lfgang

Zitiert von: Formel1ffan
Welche der Optionen sind dafür da um zu sehen, wie lange bin ich dort angemeldet und wie viel werde ich kriegen. Bitte sagen sie es mir. Dort steht noch Versicherungsnummer angeben, ist dass die Sozialversicherungsnummer?
Formel1ffan,

wählen Sie die 1. Option - Versicherungsverkauf/Rentenauskunft, da ist auch eine Hochrechnung bis 65/67 dabei (Regelaltersrente) und alle bisher erfassten Versicherungszeiten.
Und ja, Ihre Versicherungsnummer = Sozialversicherungsnummer = Rentennummer - nach dem Schema:

xx xxxxxx A xxx ...die mittleren 6 x-se sind Ihr Geburtsdatum, das 'A' Ihr Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens - steht auf jeder jährlichen Sozialversicherungsmeldung oder sogar der mtl. Gehaltsabrechnung drauf.

Gruß
w.

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienstgrenze fällt: Wie Rentner davon profitieren

Frührentner dürfen von 2023 an unbegrenzt dazuverdienen. Wer davon profitiert, was das in Euro und Cent bringt – die ersten Berechnungen im Überblick.

Altersvorsorge 

So sicher ist Ihre Altersvorsorge

Versicherungen, Banken oder Arbeitgeber können pleite gehen – wie sieht es dann mit dem Ersparten oder der Betriebsrente aus? Wie sicher welche...

Soziales 

So gibt es nicht nur für Rentner mehr Wohngeld

Gut 700.000 Rentner dürften 2023 erstmals Anspruch auf Wohngeld haben. Wie viel Wohngeld es bei welcher Rente gibt.

Rente 

Rente und Pflege im Todesfall: Was Erben wissen müssen

Wer in Deutschland stirbt, hat zuvor zumeist Rente oder Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Für Hinterbliebene und Erben ergeben sich daraus...

Altersvorsorge 

Warum Bausparen sich wieder lohnen kann

Bausparverträge werden dank niedriger Darlehenszinsen wieder attraktiver. Richtig eingesetzt, lassen sich Tausende Euro sparen.