Rentenauszahlung ins Ausland

von
Thorsten Bauer

Sehr geehrtes Forum,

heute habe ich eine ganz spezielle Frage, mein Onkel ist ein vorgezogener Altersrentner, er erhält seit Okt. 2011 Altersrente wegen Alo bzw. Altersteilzeit und möchte im November für ca. 4 Monate in Tenneriffa Urlaub machen, kann er hier evtl. Nachteile im bezug auf seiner Rentenauszahlung erhaten, er verfügt natürlich nachwievor über seine Bankverbindung und hat selbstverständlich auch seinen 1. Wohnsitz in Deutschland.
Im Voraus vielen Dank
Thorsten

von
Sozialröchler?

Ein vorübergehender Auslandsaufenthalt hat keine leistungsrechtlichen Konsequenzen. Sie müssen nur dafür sorgen, dass Ihre Post weiterhin zustellbar ist.

von
ReiseRentner

Nicht vergessen, am Briefkasten anzubringen, daß keine Zeitung und Werbung reingestopft wird.
Denn wenn der Postbote dann da nicht mehr die Kontoauszüge reinbekommt, gehen die als unzustellbar zurück und die Bank sperrt das Konto in Deutschland.
Ist mir nämlich passiert und ich stand mit meiner Visa in Asien am Geldautomat und der hat die ruckzuck einfach eingezogen.
Das war vielleicht ein Aufwand, bis ich die wieder hatte.
Stand dann aber trotzdem ohne Geld da.

ReiseRentner

Experten-Antwort

Gleiche Fragestellung wie beim vorherigen Thema. Auf diese Antwort wird verwiesen.