Rentenbeginn

von
Hans

Guten Tag,

in einem alten Bescheid über meine aktuelle Rentenanwartschaft, steht unter anderem, dass für mich der vorgezogene Rentenbeginn wg. langjähriger Versicherung am 01.10.2016 beginnt. ich bin am 20.09.1954 geboren und habe momentan 37,5 Versicherungsjahre. Nach meiner Kenntnis ist der Rentenbeginn am 01.10.2017.
Welches eintrittsdatum ist korrekt?

von
Aha

Die ursprünglich geplante Absenkung des Renteneintrittsalters bei langj. Versicherten von 63 auf 62 wurde Ende 2006 aus dem Gesetz entfernt. Es gibt aber Vertrauensschutztatbestände, die vor einer neuen Rentenauskunft geprüft werden müssen - erstellen Sie die Fragebogen V300 und R240 - dann kann Ihnen die Rentenversicherung eine aktuell gültige Auskunft für IHREN Fall erstellen!

Experten-Antwort

Ich verweise auf die richtige Antwort von Aha.

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.