Rentenbeginn bei Anpassunggeld und Rente

von
fedex

Hallo,

ich (ehemaliger Bergmann) bin Jahrgang 1949 und habe 2005 aufgehört zu arbeiten und Anpassungsgeld (Bergbau) bekommen, steuerfrei nach §3 Ziffer 60 EStG.

Ab 2009 bekomme ich mit 60 die 'Altersrente für langjährig unter Tage beschäftigte Bergleute'.

Wann ist denn nun nach steuerlichen Aspekten mein Rentenbeginn gewesen? 2005 oder 2009? Daraus ergibt sich ja der Besteuerungsanteil der Rente (50% oder 58%).

Vielen Dank
fedex

von
Pascal

Hallo fedex,
Anpassungsgeld ist keine Rentenleistung im steuerrechtlichen Sinne.
Das Anpssungsgeld wird auch nicht durch die Rentenversicherung gezahlt.

Der Besteuerungsanteil richtet sich daher nach dem tatsächlichen Rentenbeginn (2009).

Pascal

von Experte/in Experten-Antwort

Ich schließe mich dem Vorbeitrag an. Das Anpassungsgeld wird zwar von der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See gezahlt, es handelt sich dabei jedoch nicht um eine Rentenleistung, die aus dem Topf der gesetzlichen Rentenversicherung gezahlt wird.