Rentenbeginn hat sich um einen Monat verschoben

von
G. Schmidt

Heute am 29. Febr. bekam ich die Nachricht von der DRV, dass sich die Berechnungsgrundlagen verändert hätten und EU Rente wird erst ab 1.4.12 gezahlt. Mitte Januar bekam ich einen Bescheid, dass ab 1.3.12 gezahlt wird.
Wovon soll ich diesen Monat leben?
Ist ja wohl unmöglich, was die Rentenkasse sich da geleistet hat.

von
KSC

Dies im Forum zu kommentieren oder beurteilen zu wollen wäre Spekulation, weil keiner den wahren Sachverhalt kennt.

Lassen Sie sich die beiden Schreiben in der nächsten DRV Außenstelle erklären - dort kann man beurteilen ob das rechtens ist oder ob sich die DRV etwas "geleistet hat.

von
KSC

Dies im Forum zu kommentieren oder beurteilen zu wollen wäre Spekulation, weil keiner den wahren Sachverhalt kennt.

Lassen Sie sich die beiden Schreiben in der nächsten DRV Außenstelle erklären - dort kann man beurteilen ob das rechtens ist oder ob sich die DRV etwas "geleistet hat.

von
...

@KSC Um 5:58 Uhr schon im Dienst ??

von
...

@KSC Um 5:58 Uhr schon im Dienst ??

von
G. Schmidt

wie wahr, wie wahr :)
ein Anruf bei der DRV hat ausgereicht, um zu erkennen, dass es sich beim zweiten Schreiben lediglich um eine Ergänzung zum ersten handelt.
Da hab ich mal wieder ganz unnütz die Pferde scheu gemacht und entschuldige mich für meine Anschuldigung.
einen schönen Tag wünsche ich

Zitiert von: KSC

Dies im Forum zu kommentieren oder beurteilen zu wollen wäre Spekulation, weil keiner den wahren Sachverhalt kennt.

Lassen Sie sich die beiden Schreiben in der nächsten DRV Außenstelle erklären - dort kann man beurteilen ob das rechtens ist oder ob sich die DRV etwas "geleistet hat.

von Experte/in Experten-Antwort

Man sieht -trotz aller neuer Medien- ist der einfache persönliche bzw. telefonische Kontakt zu Ihrem Rentenversicherungsträger noch immer der schnellste Weg, um Unklarheiten schnell zu beseitigen. In diesem Sinne wünsch ich auch einen schönen Tag.

von
öha

Zitiert von: ...

@KSC Um 5:58 Uhr schon im Dienst ??

ein Beamter ist immer im Dienst - 24 Stunden am Tag und zudem auch in der Nacht!