Rentenbeginn und Rentenzahlung

von
Anna

mein Forumbeitrag vom 07.09.2019

Hallo, ich melde mich nochmal!
Bis heute habe ich nichts hinsichtlich meiner Witwenrente (eventl. Kürzung) erhalten und ich habe auch noch keine Rentenzahlung erhalten.

Laut Bescheid bin ich seit 01.08.2019 in Rente. Eine Rentenzahlung habe ich aber noch nicht erhalten!
Das Geld wird langsam knapp und Rente müsste ich doch für August, September und jetzt auch Oktober erhalten.

Wann erhalte ich endlich meine erste Rentenzahlung, wer kann mir hier weiterhelfen?

Gruß Anna

von
Link

Zur besseren Übersicht füge ich Ihnen mal den Link zum alten Beitrag hier ein, dann kann vielleicht der ein oder andere gezielter weiterhelfen.

https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/forum/detail/rente-witwenrente-und-minijob.html

von
!!!

Zitiert von: Anna

wer kann mir hier weiterhelfen?

"hier" wohl niemand.
Rufen Sie die Telefonnummer an, die auf dem Rentenbescheid steht. Dort kann man Ihnen helfen.

von
DRV

Die Möglichkeiten eines Forums sind begrenzt.
In Ihrem Fall sollten Sie sich selbst an die Sachbearbeitung Ihres zuständigen Rententrägers wenden.
Nur dort können Sie erfahren, woran es konkret in Ihrem Fall hapert und ob bzw. was Sie tun können, um die Bearbeitung zu beschleunigen.

von
W°lfgang

Zitiert von: Anna
Bis heute habe ich nichts hinsichtlich meiner Witwenrente (eventl. Kürzung) erhalten und ich habe auch noch keine Rentenzahlung erhalten.

Laut Bescheid bin ich seit 01.08.2019 in Rente. Eine Rentenzahlung habe ich aber noch nicht erhalten!

Hallo Anna,

geht es um Ihre Altersrente und haben Sie dabei evtl. die Hochrechnung für die eigene Rente abgewählt?

Siehe dazu meinen Kommentar von eben zum Beitrag:
https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/forum/detail/hochrechnung-basis-der-tatsaechlichen.html

> von@!!!: Rufen Sie die Telefonnummer an, die auf dem Rentenbescheid steht. Dort kann man Ihnen helfen.

Guter Hinweis, wenn noch kein Rentenbescheid vorliegt ;-)

Anna: setzten Sie sich entweder mit der Stelle in Verbindung, die den Altersrentenantrag aufgenommen hat oder hängen Sie sich in die Warteschleife/Direktdurchwahl Ihrer DRV und lassen sich mit der Sachbearbeitung verbinden und hinterfragen die Gründe für die Verzögerung:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Beratung-und-Kontakt/Kontakt/Anschriften-Uebersicht/anschriften-uebersicht_node.html?https=1

NICHT die 0800er-Servicehotline!

Das mit der Kürzung der Witwenrente wird sich erst dann klären, wenn die Altersrente bewilligt worden ist ...zumindest 1-3 Monate drauf.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Zitiert von: Anna
mein Forumbeitrag vom 07.09.2019

Hallo, ich melde mich nochmal!
Bis heute habe ich nichts hinsichtlich meiner Witwenrente (eventl. Kürzung) erhalten und ich habe auch noch keine Rentenzahlung erhalten.

Laut Bescheid bin ich seit 01.08.2019 in Rente. Eine Rentenzahlung habe ich aber noch nicht erhalten!
Das Geld wird langsam knapp und Rente müsste ich doch für August, September und jetzt auch Oktober erhalten.

Wann erhalte ich endlich meine erste Rentenzahlung, wer kann mir hier weiterhelfen?

Gruß Anna


Hallo Anna,
aus Ihrem vorherigen Beitrag geht hervor, dass Sie am 07.09.2019 Ihren Bescheid über die Altersrente mit Rentenbeginn 01.08.2019 erhalten haben. Mit Bescheiderteilung wurde der Rentenservice der Deutschen Post zur Auszahlung Ihrer Rente angewiesen. Die laufende Zahlung kann aber frühestens für den Monat September erfolgt sein. Diese Rente sollten Sie mittlerweile erhalten haben. Eventuell konnte die laufende Zahlung erst für den Monat Oktober realisiert werden. Hierüber informiert regelmäßig der Rentenservice der Deutschen Post mit separater Post. Für die Monate, die nicht laufend ausgezahlt werden konnten, erhalten Sie eine Einmalzahlung.
Zur genauen Klärung Ihres Anliegens empfehlen wir ebenfalls, sich an die Sachbearbeitung Ihres zuständigen Rentenversicherungsträgers zu wenden.
Bezüglich der Neuberechnung Ihrer Witwenrente sollten Sie in Kürze Post erhalten.