Rentenbeiträge nachzahlen ?

von
Gabi 1961

Hallo
Habe 2 Kinder 1987 und 1994 geboren.
Hier werden 4 Jahre bei der Rente angerechnet.
Da ich aber 5 Jahre benötige um eine Rente zu erhalten, mußte ich Beiträge für 1 Jahr nachzahlen.
Frage: Was müßte dafür aufbringen, und wieviel Rente würde ich später erhalten ?

von
R.A.

Zitiert von: Gabi 1961

Hallo
Habe 2 Kinder 1987 und 1994 geboren.
Hier werden 4 Jahre bei der Rente angerechnet.
Da ich aber 5 Jahre benötige um eine Rente zu erhalten, mußte ich Beiträge für 1 Jahr nachzahlen.
Frage: Was müßte dafür aufbringen, und wieviel Rente würde ich später erhalten ?


Mindesbeitrag für 1 Jahr knapp 1.000 Euro.
Rente stand heute ca. 120 Euro monatlich.

von
Schade

Ein Jahr Mindestbeitrag kostet aus heutiger Sicht ca 1056 €.

Bei 4 Kinderjahren und einem Jahr Mindestbeitrag geht es später um eine Rente von etwa 115 €.

Wie alt sind Sie denn?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Gabi 1961,

der freiwillige Mindestbeitrag beträgt 85,05 Euro/ mtl. bei einer Zahlung für das Jahr 2013.
Demzufolge wäre ein Beitragsaufwand von 12 x 85,05 Euro = 1020,60 Euro erforderlich, um die fehlenden 12 Beitragsmonate einzuzahlen.
Hieraus würden sich anzurechnende Entgeltpunkte i.H.v. 0,1585 ergeben.
Für die Kindererziehungszeiten erhalten Sie pro Monat der Kindererziehung 0,0833 Entgeltpunkte. D.h. 48 x 0,0833 = 3,9984 Engeltpunkte.
Insgesamt würden sich somit 3,9984 + 0,1585 = 4,1569 Entgeltpunkte.
Der Wert für einen Entgeltpunkt beträgt zurzeit: 28,07 Euro (West) und 24,92 Euro (Ost).
Es ergibt sich daher bei Berücksichtung von z.B. Entgeltpunkten West eine mtl. Rente von 4,1569 x 28,07 =116,68 Euro, sofern keine weiteren berücksichtigungsfähigen Zeiten vorliegen.

von
egal

Zitiert von: Schade

Wie alt sind Sie denn?

, 2013-1961 so um die 52 schätz ich, bei Nick "Gabi 1961".

von
klixi

na da war sie ja wohl sehr fleißig in ihrem berufsleben:-))

am besten noch ein paar kinderchen nachschieben

von
Gabi1961

Frage an den Experten
Bis wann kann ich Die Beiträge nachzahlen?

von
Oh Mann

Wie wärs dann mal mit arbeiten ???

von
KSC

Wenn Sie wie aus dem Name zu vermuten Jahrgang 61 sind, beginnt die Regelaltersrente erst mit 66+6.
Daher können Sie auch mit 65 noch ein Jahr Beiträge zahlen, wenn sich die fehlenden 12 Monate nicht auf anderem Wege ergeben haben. :)

Ob das dann eine "Nachzahlung" oder eine "normale Beitragszahlung" ist, ist Jacke wie Hose.

von
egal

Zitiert von: Gabi1961

Frage an den Experten
Bis wann kann ich Die Beiträge nachzahlen?

Wenn du damit meinst, Beiträge generell nachzahlen, ist das immer nur für das vorangegangene Beitragsjahr möglich, bis März des Folgejahres oder so. Datum weiß ich nicht mehr genau.