Rentenberechnung der Pflegezeiten

von
Ingeborg Halfkann

Hallo,
bei berrechnung der EU Rente, mussten wir feststellen, dass noch Unterlagen fehlten, diese Betreffen die Pflegetätigkeiten von 1991/1995 die nachweislich nur anhand eines alten Bescheides des Versorgungsamtes bzw. des Schwerbehinderten Ausweises und einem alten ärztlichen Gutachtendens. Wie wichtig sind diese Daten für dir Berechnung der Rente bzw. wie relevant sind diese Unterlagen dazu.

von
GroKo

Zitiert von: Ingeborg Halfkann

Hallo,
bei berrechnung der EU Rente, mussten wir feststellen, dass noch Unterlagen fehlten, diese Betreffen die Pflegetätigkeiten von 1991/1995 die nachweislich nur anhand eines alten Bescheides des Versorgungsamtes bzw. des Schwerbehinderten Ausweises und einem alten ärztlichen Gutachtendens. Wie wichtig sind diese Daten für dir Berechnung der Rente bzw. wie relevant sind diese Unterlagen dazu.


Wenn Sie kein Pflegegeld bekommen haben und die Pflegekasse keine Beiträge entrichtet hat dann zählt das nicht für die Rente.

von
W*lfgang

Hallo Ingeborg Halfkann,

Erst 1992 würde Berücksichtigungszeiten wegen Pflegetätigkeit in der Rentenversicherung eingeführt. Gleiche (lückenfüllende) Wirkung wie die Berücksichtigungszeiten für Kinder bis zum 10. Lbj.

Die Pflichtbeitragszeit für Pflegetätigkeit kam erst 1995 - natürlich auch hier nur auf Antrag und entsprechender Feststellung des med. Dienstes der Kranken- bzw. Pflegekasse, dass eine für die Rentenversicherung relevante Pflegetätigkeit vorlag ...Mindestaufwand der Pflege täglich 14 Wochenstunden (bei der pflegenden Person - beachte: damals wie heute können natürlich mehrere Personen gleichzeitig pflegen, heute kann der Pflegeaufwand generell 14 Wochenstunden betragen auch verteilt auf mehrere Pflegepersonen - damals musste 1 Angehöriger diese Zeitvorgabe erreichen).

Ob die 'fehlende' Zeit wirklich 'wichtig' für die Rente ist, kann man Ihnen nur in der nächsten Beratungsstelle aufschlüsseln.

Gruß
w.

von
W*lfgang

[/quote]Wenn Sie kein Pflegegeld bekommen haben und die Pflegekasse keine Beiträge entrichtet hat dann zählt das nicht für die Rente.[/quote]Hallo GroKo,

war DAS die Frage? Sie sehen das Ergebnis 'wenn/dann' ...denken Sie doch mal intuitiv, was die Fragende wissen will 'was kann ich noch machen?', gehen Sie darauf ein! - das Ergebnis, von Ihnen posaunt kennt Sie doch längst, insofern war Ihre Antwort reiner Selbstzweck ...wenn Sie gern 'interessante' Luftblasen zur Erheiterung Aller malen wollen - Lückenfüllende Schenkelklopfer mögen wir immer - weiter so *g

Gruß
w.

von
Batrix

Zitiert von: W*lfgang

heute kann der Pflegeaufwand generell 14 Wochenstunden betragen auch verteilt auf mehrere Pflegepersonen - damals musste 1 Angehöriger diese Zeitvorgabe erreichen

stimmt so nicht ganz. wenn Rentenversicherungspflicht für die Pflegeperson eintreten soll, muss auch heute eine Pflege von mind. 14h / Woche durch diese eine Pflegeperson erfolgen. was neu ist, ist dass diese 14h / Woche durch die Pflege mehrerer zu pflegender Personen erreicht werden kann!

von
GroKo

Zitiert von: W*lfgang

Sie kein Pflegegeld bekommen haben und die Pflegekasse keine Beiträge entrichtet hat dann zählt das nicht für die Rente.[/quote]Hallo GroKo,

war DAS die Frage? Sie sehen das Ergebnis 'wenn/dann' ...denken Sie doch mal intuitiv, was die Fragende wissen will 'was kann ich noch machen?', gehen Sie darauf ein! - das Ergebnis, von Ihnen posaunt kennt Sie doch längst, insofern war Ihre Antwort reiner Selbstzweck ...wenn Sie gern 'interessante' Luftblasen zur Erheiterung Aller malen wollen - Lückenfüllende Schenkelklopfer mögen wir immer - weiter so *g

Gruß
w.
[/quote]
Ui der Herr des Forums lässt sich, in seiner unendlichen Güte, herab auf mein Geschreibsel zu Antworten.
Fast wäre Ich sprachlos. : - )

Experten-Antwort

Hallo „Ingeborg Halfkann“,

nehmen Sie die Unterlagen und gehen damit zu einer unserer Auskunft- und Beratungsstellen oder senden Sie diese zur Überprüfung an den zuständigen Rentenversicherungsträger. Von dort wird Ihnen eine konkrete Auskunft gegeben, ob und inwieweit die Pflegetätigkeit in der Rentenberechnung berücksichtigt wird oder wurde.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Deutsche Rentenversicherung

von
Herz1952

GroKo,

komm wieder runter und bilde Dir nicht zu viel ein, dass sich W*lfgang erbarmt hat, zu Dir in die Tiefen der geistigen Niederungen hinabzusteigen.

Seit letzter Woche weiß zumindest fast jeder, der der deutschen Sprache mächtig ist, dass Du bisher nichts geleistet hast.

Quelle: Einige Deutsche Nachrichtensender in Wort und "Band": "GroKo hat noch nichts geleistet.

Denke Dir dazu ein Smiley aus (vielleicht ein Herz mit Teufelshörnern).

Herz1952

von
W*lfgang

Hallo Beatrix,

stimmt, danke für den Hinweis (hatte ich zu 'unscharf' im Kopf und nicht vorher abgeglichen). Glit ja jetzt das Additionsprinzip aus mehreren Pflegetätigkeiten.

Gruß
w.

von
GroKo

Zitiert von: Herz1952

GroKo,

komm wieder runter und bilde Dir nicht zu viel ein, dass sich W*lfgang erbarmt hat, zu Dir in die Tiefen der geistigen Niederungen hinabzusteigen.

Seit letzter Woche weiß zumindest fast jeder, der der deutschen Sprache mächtig ist, dass Du bisher nichts geleistet hast.

Quelle: Einige Deutsche Nachrichtensender in Wort und "Band": "GroKo hat noch nichts geleistet.

Denke Dir dazu ein Smiley aus (vielleicht ein Herz mit Teufelshörnern).

Herz1952


Bist verliebt in den Wolfi gelle. ; )))