Rentenbescheid

von
Minni

Liebe Experten
ich habe meinem Arbeitgeber mitgeteilt, daß ich seit Juli die Hälfte einer teilweisen Erwerbsminderungsrente erhalte.
Nun verlangt er den Bescheid von mir.
Da ich befürchte, dann unter Druck gesetzt zu werden, meine Stunden zu reduzieren , würde ich gern wissen, ob er überhaupt dazu berechtigt ist, den Bescheid (auf dem die Höhe der Rente und einer Nachzahlung stehen) einzusehen.

Freundliche Grüße

Minni

von
Antonius

Die Vorlage des Rentenbescheides kann deshalb erforderlich sein, damit eventuelle Betriebsrenten-Ansprüche geprüft werden können.

von
???

Ihr Arbeitgeber hat kein Recht, von Ihnen Unterlagen über Ihre Rentenhöhe zu erhalten. Allerdings kann so ein Rentenanspruch beitragsrechtliche Folgen haben. Da er für die ordnungsgemäße Beitragsabführung verantwortlich ist, ist es verständlich, dass er daher einen entsprechenden Nachweis von Ihnen will. Fragen Sie doch in der Personalstelle nach, was für Angaben genau benötigt werden. Entweder lassen Sie sich dann eine Bescheinigung von der DRV darüber ausstellen oder Sie kopieren Ihren Rentenbescheid und schwärzen die Daten, die nicht benötigt werden.

Experten-Antwort

Hallo Minni,
es ist tatsächlich so, dass Sie Ihren Arbeitgeber über denRentenbezug informieren müssen. Dies ergibt sich aus den Arbeitnehmerpflichten. Ob sich daraus eine Verpflichtung ergibt, den Rentenbescheid vorzulegen, ist eher eine Frage des Arbeitsrechtes. Sollte Ihr Arbeitgeber auf der Vorlage des Bescheides bestehen, würde ich Ihnen persönlich empfehlen, die nach Ihrer Auffassung zu schützenden Daten (Rentenhöhe usw.) in der Kopie zu schwärzen.

von
megman

Bei teilweiser EM - Rente , müsste doch wohl auch die Arbeitszeit reduziert werden.Tgl. auf 3 - 6 Std.so wie es der Bescheid sicher auch aussagt ansonsten ,warum Rente ?

von
Minni

Danke, liebe Experten
für die wieder einmal hilfreichen Anworten.
Ich habe heute eine Kopie eingereicht, auf der ich die Höhe der Rente und der Nachzahlung abgedeckt habe.

@ megmann
Ich arbeite schon einige Jahre nur halbtags.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.