< content="">

Rentenbescheid - Anlagen

von
LS

Wo kann ich nachlesen, wieviel Anlagen in einem Rentenbescheid möglich sind und was sie beinhalten?

von
Dieter

Das ist gesetzlich nicht bestimmt, sondern durch Arbeits- bzw. Projektgruppen der Rentenversicherung so festgelegt worden.

von
LS

Werter User Dieter, es ging mir nicht darum zu erfahren, welche Gesetzesgrundlage dafür gilt, sondern ganz allgemein zu erfahren, wo ich eine Information herbekomme, aus der ich die Überschriften, den Tenor der jeweiligen Anlage ersehen kann und auch darum, wieviel Anlagen gibt es überhaupt.

Wollte in einer Zusammenkunft mit Senioren einen Rentenbescheid erläutern und da auch mal sagen, wieviel Anlagen es denn überhaupt gibt. Ein paar sind ja bekannt
(Anlage 1-2-3-4-6-19), aber eben nicht alle.

Experten-Antwort

Guten Tag LS,

zunächst ergibt sich aus dem Bescheid, welche Anlagen im Einzelnen Bestandteil des jeweiligen Bescheides sind.
Inhaltlich orientieren sich die Anlagen des Bescheides an den Ausführungen zur Berechnung und Anpassung der Renten im SGB VI (§§ 64 ff.).

Bestandteil des Bescheides ist u.a. die Berechnung der Monatsrente, ein Versicherungsverlauf, die Ermittlung der Entgeltpunkte für Beitragszeiten (ggf. inkl. der Prüfung - Mindestentgeltpunkte bei geringem Arbeitsentgelt), die Ermittlung der Entgeltpunkte für beitragsfreie und beitragsgeminderte Zeiten, ggf. Auswirkungen des Versorgungsausgleichs, die Feststellung der persönlichen Entgeltpunkte. Im Einzelfall können sich weitere Anlagen ergeben.

Die Ausführungen von Dieter (20.11.09; 12:17 Uhr) sind im Übrigen auch zutreffend.

Mit freundlichen Grüßen

von
Idee

Es gab mal einen USer, der war so toll und grossartig, der hat ein eigenes Rentenprogramm geschrieben.Und er wusste als einziger wie es funktionierte.Und das Programm war viel besser wie das von der richtigen Rentenversicherung.

Fragen sie den doch mal.Vielleicht kann der mal in seinem phantastischen.einmaligen,umjubelten Programm nachschauen.

von
LS

Ich habe weder die Darlegungen von User Dieter angezweifelt noch zweifle ich die Ihrigen an.
.
Natürlich, in einem Bescheid werden auch die Anlagen genannt, die Bestandteil des jeweiligen Bescheides sind.
.
Unabhängig davon möchte ich aber in einer Seniorenzusammenkunft den Anwesenden mal sagen, womit sich die einzelnen Anlagen befassen, dies nur im Tenor genannt haben wollen.
.
Es ist nicht vorgesehen, eine auf eine Person bezogene Berechnung in diesen Anlagen nachzuvollziehen.
.
Die Aussage zur Anlage 1-2-3-4-6-19 ist nicht erforderlich, die ist hinreichend bekannt..
.
Was ist Gegenstand der Anlage 5, der Anlage 6, der Anlage 7 usw.,
Dazu habe ich in meiner Recherche und auch im angesprochen § 64 ff SGB VI keine Information gefunden.
.
Am 23.11 soll die Zusammenkunft sein, vielleicht erfahre ich es ja bis dahin noch, wofür ich mich im voraus schon mal bedanke.

von
Ahnungsloser

Ein nach dem Recht des zum 01.01.1992 in Kraft getretenen SGB VI zu erteilender
Rentenbescheid kann maximal 20 Berechnungsanlagen umfassen. Es sind dies im
Einzelnen:

Anlage 01 Wegweiser für die Berechnung der Monatsrente
Anlage 02 Versicherungsverlauf
Anlage 03 Entgeltpunkte für Beitragszeiten
Anlage 04 Entgeltpunkte für beitragsfreie Zeiten und Zuschlag an Entgeltpunkten
für beitragsgeminderte Zeiten
Anlage 05 Entgeltpunkte für Zu- und Abschläge aus dem Versorgungsausgleich und dem Rentensplitting unter Ehegatten
Anlage 06 Persönliche Entgeltpunkte und Zuschlag an persönlichen Entgeltpunkten
für Waisenrenten
Anlage 07 Ruhen und Kürzen
Anlage 08 Einkommensanrechnung
Anlage 09 Zusatzleistungen aus der Höherversicherung
Anlage 10 Zuordnung (glaubhaft gemachter Zeiten beziehungsweise FRG-Zeiten) und/oder ergänzende Begründungen und Hinweise
Anlage 11 Zinsberechnung
Anlage 12 Nur für Bereiche der Bundesknappschaft
Anlage 13
Anlage 14 Entgeltpunkte für verdrängte deutsche freiwillige Beiträge
Anlage 15 Mindestrentenregelung nach Artikel 82 RRG 1992
Anlage 16 Umwertung der Renten des Beitrittsgebietes
Anlage 17 Monatsrente nach dem Übergangsrecht des Beitrittsgebietes
(Artikel 2 RÜG)
Anlage 18 Waisenrente - Unterschiedsbetrag
Anlage 19 Hinzuverdienstgrenzen
Anlage 20 Zuschläge an Entgeltpunkten aus geringfügiger, versicherungsfreier
Beschäftigung

von
LS

Sie werden es nicht glauben, User/in &#39;Idee&#39;, habe ich gemacht, aber in allen Anlagen waren immer nur Ihre dummen Bemerkungen zu sehen und damit konnte ich leider nichts anfangen.

von
LS

genau diese verallgemeinerte Aussage hat mich interessiert, vielleicht auch noch andere.
.
Bedanke mich herzlich für Darlegung.
LS

von
Idee

???Also das verstehe ich nicht.Sie haben den grossen einzigartigen Meister gefragt,der das noch einmaligere Programm entworden hat,und in den Anlagen standen nur dumme Bemerkungen???

Muss man nicht wirklich verstehen...

Experten-Antwort

Guten Morgen,

die Ausführungen von Ahnungsloser sind noch zu ergänzen:

Anlage 13 Leistungszuschlag
Anlage 21 Zusammentreffen von Rente und Hinzuverdienst

Mit freundlichen Grüßen