Rentenbescheid Teilweiser Erwerbsminderung - unverständlich

von
Rentendame

Ich werde aus meinem heutigen Bescheid nicht schlau. Habe im Januar 2018 Erwerbsminderungsrente beantragt. Nach viel Gutachter, Bürokratie kam heute der Bescheid dass für 1.2.18 bis 31.7.18 eine Nachzahlung gibt. Aber die Nachzahlung bekommt sowieso der Jobcenter / oder ich, weil ich aufstockend arbeite. Aber ich frage mich warum bis 31.7.18 ? Dieser Rentenanspruch besteht längstens bis 30.6.2042. (warum bis 31.7.18).
Hier steht auch sie prüfen noch ob ich volle Erwerbsminderung bekomme. Wie geht es jetzt weiter...? Regelaltersgrenze wäre 2042.
Jedoch verstehe ich immer noch nicht was ab 1.8.18 ist ...
Muss ich es dem Jobcenter mitteilen oder wird es automatisch gemacht?

von
Rentenknecht

Zitiert von: Rentendame
Ich werde aus meinem heutigen Bescheid nicht schlau. Habe im Januar 2018 Erwerbsminderungsrente beantragt. Nach viel Gutachter, Bürokratie kam heute der Bescheid dass für 1.2.18 bis 31.7.18 eine Nachzahlung gibt. Aber die Nachzahlung bekommt sowieso der Jobcenter / oder ich, weil ich aufstockend arbeite. Aber ich frage mich warum bis 31.7.18 ? Dieser Rentenanspruch besteht längstens bis 30.6.2042. (warum bis 31.7.18).
Hier steht auch sie prüfen noch ob ich volle Erwerbsminderung bekomme. Wie geht es jetzt weiter...? Regelaltersgrenze wäre 2042.
Jedoch verstehe ich immer noch nicht was ab 1.8.18 ist ...
Muss ich es dem Jobcenter mitteilen oder wird es automatisch gemacht?

Hallo Dame,

nix geht automatisch. Sie müssen den Jobcenter informieren, sonst wird gekürzt.

Experten-Antwort

Hallo Rentendame,

Ihre Frage können wir im Rahmen dieses Forums leider nicht beantworten, da wir Ihren individuellen Einzelfall nicht kennen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich direkt mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung zu setzen. Dieser ist Ihnen bei der Klärung Ihrer offenen Fragen gerne behilflich.

Mit freundlichen Grüßen

von
Ulli

Das heißt, dass deine Erwerbsminderungsrente schon längst wieder abgelaufen ist und nur für dieses halbe Jahr bewilligt wurde.
Die DRV wird direkt mit dem JC verrechnen, du bekommst davon nichts.
Du könntest jetzt zb einen Verlängerungsantrag stellen, was vermutlich aber wenig Sinn macht, denn wenn die DRV denken würde, du bist länger krank, hätten sie 2-3 Jahre befristet statt nur 6 Monate.

von
Mondkind

Hallo Rentendame,
nachdem Sie den Bescheid über die teilweise Erwerbsminderungsrente erhalten haben, gehe ich mal davon aus das auch bereits feststeht, dass ein Anspruch auf volle Erwerbsminderungsrente auf Zeit besteht. Das wäre bei Ihnen ab 01.08.2018. Also weiteren Bescheid abwarten.

von
Deafmutti

Zitiert von: Mondkind
Hallo Rentendame,
nachdem Sie den Bescheid über die teilweise Erwerbsminderungsrente erhalten haben, gehe ich mal davon aus das auch bereits feststeht, dass ein Anspruch auf volle Erwerbsminderungsrente auf Zeit besteht. Das wäre bei Ihnen ab 01.08.2018. Also weiteren Bescheid abwarten.

Danke korrekt kam heute ist bis 2021 genehmigt

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Aktien: 5 häufige Fehler

Beim Investieren in Fonds und Aktien kann viel schiefgehen. Was hilft, kein Geld zu verlieren.

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.