Rentenbescheid

von
Charlotte

Hallo

Ich habe letzte Woche Dienstag einen Anruf von der DRV Sachbearbeiterin bekommen, dass sie meinenEM Bescheid schreibt. Sie hatte noch eine Frage,die ich beantworten konnte.

Jetzt meine Frage. Wann kommt der schriftliche Bescheid.

von
dsfdsf

Warum stellen Sie solch eine Frage hier im Forum.
Wer soll das denn beantworten können?

Rufen Sie doch einfach die Dame zurück.

von
Nahla

Wenn der Bescheid geschrieben werden konnte, geht er an den Leiter der Abteilung zur Freigabe, dann wird er zu Ihnen geschickt. Vermutlich Ende dieser/Anfang bis Mitte nächster Woche müsste er dann bei Ihnen sein, könnte aber auch später sein.

von
Schorsch

Zitiert von: Charlotte

Jetzt meine Frage. Wann kommt der schriftliche Bescheid.

Ich habe regelmäßig die Erfahrungen gemacht, dass zwischen Briefdatum und Zustellungstag mindestens 1 Woche gelegen hat.
Und ich hatte einen ziemlich umfangreichen Schriftwechsel mit der damaligen LVA, die sich aktuell DRV nennt.

MfG

von
Schade

Bei welcher DRV werden noch Bescheide geschrieben? dann kann es natürlich dauern.

Also bei meiner DRV Ba Wü gibts dafür seit Jahrzenten Computer und EDV Programme......

von
Charlotte

Ganz lieben Dank für die Antwort. Ich hab die für mich relevanten Informationen entnommen und da kann ich mit leben.
Eine bis 1, 5 Wochen kann ich noch abwarten.
Einen schönen Abend an alle.

von
Schorsch

Zitiert von: Schade

Bei welcher DRV werden noch Bescheide geschrieben? dann kann es natürlich dauern.

Also bei meiner DRV Ba Wü gibts dafür seit Jahrzenten Computer und EDV Programme......


Aha, und EDV-erstellte Bescheide werden nicht geschrieben?
Interessant....
Erstaunlich, was für Intelligenzbolzen bei der DRV Ba Wü beschäftigt sind. :-)

MfG

von
Lis

Genau genommen werden die Bescheide ausgedruckt und vorher die Daten in den PC gehämmert, also nix mit Schreiben lieber Schorsch ;-)
Trotzdem muss der PC gefüttert werden und die Akte zum Prüfen weitergegeben werden, kann wenn man Pech hat 3 4 5 Tage dauern. Und wenn dann noch ne extra Prüfstelle sich gerade diese Akte zieht, kann es auch noch mal länger dauern. Und dann muss der Bescheid gedruckt werden (passiert maschinell und auch nicht nur 5 Bescheide am Tag) und dann haben wir da noch den Postweg. Macht summa summarum keine Ahnung, aber wenn nach 14 Tagen noch kein Bescheid eingetrudelt ist, würde ich einfach noch mal nachfragen.

MfG Lis ;-)

von
Charlotte

Nochmals danke. Ich denke mit schreiben weiß doch wirklich jeder, was ich meine.
Wir sind hier schließlich nicht in Hogwarts, wo es noch Tinte und Feder gibt.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Charlotte,

diese Frage kann ich von hier aus leider nicht abschließend beantworten. Im Allgemeinen ist jedoch davon auszugehen, dass von der Bereitstellung des Bescheides über die Freigabe und den Postversand schon mehrere Tage vergehen können. Im Zweifel können Sie sich natürlich auch noch einmal direkt mit Ihrer zuständigen Rentensachbearbeitung in Verbindung setzen.

von
Louise

Hallo Charlotte,

darf ich mal nachfragen..? Wann haben Sie den Antrag gestellt und wann waren Sie ggfs beim Gutachter?

Danke und viele Grüße
Louise

von
Charlotte

Hallo Louise

Ich war Anfang Januar beim 2.Gutachter Neurologe/Psychiater . Er sagte aber auch , dass der Bescheid ende Quartal da ist.
Ist halt alles aufregend.
Gestellt habe ich den Antrag im Mai 15. Seit dem beziehe ich Krankengeld. Davor war ich ganz normal angestellt.
Mein Rehaantrag wurde abgeleht. Mit der Begründung, keine Aussicht auf Erfolg.

von
Maja

Ohhhhhhh bei mir war zwischen Briefdatum und Zustellung genau 4 Wochen (ok! ;-) Ostern lag dazwischen!!!!)

von
Schorsch

Zitiert von: Lis

Genau genommen werden die Bescheide ausgedruckt und vorher die Daten in den PC gehämmert, also nix mit Schreiben lieber Schorsch ;-)

Die Duden-Redaktion sieht das aber anders.

"Schreiben" bedeutet demnach:
"Schriftzeichen, Buchstaben, Ziffern, Noten o. Ä. in einer bestimmten lesbaren Folge mit einem Schreibgerät auf einer Unterlage, meist Papier, aufzeichnen oder in einen Computer eingeben."

MfG

von
Böses Tantchen

Hi, habe eine gute Nachricht ihr Bescheid kommt heute 3 Uhr 15 bitte vor der Haustüre
auf den Boten warten.Sonst geht der wieder.
Grüsse
Böses Tantchen

von
Charlotte

Hey Böses Tantchen

Sie hatten tatsächlich Recht.
Der Bescheid war heute im Briefkasten.
Volle EMR unbefristet und das ohne Reha oder Widerspruch.
Man bin ich glücklich.
Ich sag danke an alle, die ernstgemeint geantwortet haben.

von
Schorsch

Zitiert von: Charlotte

Der Bescheid war heute im Briefkasten.
Volle EMR unbefristet und das ohne Reha oder Widerspruch.
Man bin ich glücklich.

Dieses "Glücksgefühl" kenne ich.
Alles Gute !

MfG