Rentenbesteuerung 68% oder 70%?

von
rentner in spe

Wenn ich am 31.12.2014 meinen letzten Arbeitstag habe und der Rentenbeginn ist der 01.01.2015 beträgt dann die Rentenbesteuerung bei 68% oder bei 70%.
rentner in spe

von
zelda

Zitiert von: rentner in spe

Wenn ich am 31.12.2014 meinen letzten Arbeitstag habe und der Rentenbeginn ist der 01.01.2015 beträgt dann die Rentenbesteuerung bei 68% oder bei 70%.
rentner in spe

Hallo "Rentner in spe"

bei einem Rentenbeginn am 01.01.2015 sind Sie mit 70 Prozent dabei:

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__22.html

MfG

zelda

von
SozPol

Zitiert von: rentner in spe

Wenn ich am 31.12.2014 meinen letzten Arbeitstag habe und der Rentenbeginn ist der 01.01.2015 beträgt dann die Rentenbesteuerung bei 68% oder bei 70%.
rentner in spe

Von Ihrer Rente werden ab 01.01.2015 90% für Steuern abgezogen.

von
Hajo Bremer

und eines Tages wird auch die kleinste Rente besteuert werden müssen und da wird vielen das Lachen vergehen....

und von Kranken- und Pflegeversicherung reden wir schon gar nicht.

es ist ja noch soviel Zeit.

von
Einkommensteuergesetz

Rufen Sie mal Herrn Schäuble und Frau Nahles an. Vielleicht verraten die Ihnen ja schon jetzt, wie man Ihnen das Geld demnächst aus der Tasche ziehen wird. Eins steht schon fest: Die Pflegeversicherung wird ab 01.01.2015 teurer. 70 oder 90 % Steuern waren es aber noch nie. Sie meinen sicher den steuerpflichtigen Anteil der Rente. Der der Besteuerung unterliegende Anteil ist nach dem Jahr des Rentenbeginns und dem in diesem Jahr maßgebenden Prozentsatz aus der Tabelle zu § 22 Einkommensteuergesetz zu entnehmen: http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__22.html

von Experte/in Experten-Antwort

Im Jahr 2015 liegt der steuerpflichtige Anteil bei 70 Prozent.

von
W*lfgang

Zitiert von: rentner in spe
Im Jahr 2015 liegt der steuerpflichtige Anteil bei 70 Prozent.
änzend:

Im ersten Jahr des Rentenbezugs. Da nur der Steuer_freibetrag_ von 30 % (2015) der ersten Jahresrente auf Lebenszeit festgeschrieben wird, wird sich der steuerpflichtige Anteil der Rente bei jeder Rentenerhöhung von Jahr zu Jahr erhöhen.

[...........] Platz für KS (hält wohl noch Mittagsschläfchen) ;-)

Gruß
w.

von
Sonderschulmeister

Natürlich "w", halten Sie Ihr Mittagschläfchen am besten so lang wie möglich blablablablalalaltirallalahhhhhhhhhhhh kotz

von
Sonderschulmeister

Natürlich "w", halten Sie Ihr Mittagschläfchen am besten so lang wie möglich blablablablalalaltirallalahhhhhhhhhhhh kotz

von
Herz1952

Sonderschulmeister,

nicht w. hält sein Mittagsschläfchen sondern KS.

"w" hat nur korrekt ergänzt.

Sonderschule war einmal, das heißt jetzt "Förderschule". Vielleicht sollten Sie diese nochmal besuchen, aber nicht als Hausmeister, sondern als Schüler.

Nix für ungut

Herz1952