Rentenbesteuerung / Teilrente

von
Simon

Guten Tag,

nach dem Alterseinkünftegesetz
ist die Höhe der Steuer zukünftig abhängig vom Jahr des Renteneintritts. Der festgelegte Steuersatz gilt dann meines Wissens vom Grundsatz her für die Rente und alle steuerpflichtigen Einkünfte.

Welcher Steuersatz aber wird für die Rente und sonstige steuerpflichtige Einnahmen zugrunde gelegt, wenn sich jemand entscheidet, zunächst mit einer Teilrente zu beginnen ?

M.f.G.

von
Schiko.

Nachdem sie die fragen nicht an den experten stellten
kann ich dies als rentner( Laie) auch am sonntag
nach der kirche beantworten.

Welchen steuersatz sie letztendlich bezahlen hängt
vom gesamten zu versteuernden einkommen ab.

Schiko gemäß auch hierzu daten:

30.016 zu versteuerndes einkommen .vh., 3088
einkommensteuer. Dies entspricht 10,29% durch-
schnittssteuersatz. Sind es 1.000 mehr. 31.016 sind
es 3.341 steuer. Im klartext, der grenzsteuersatz be-
trägt 25,3% ( 253 -3341- 3088) da ja wegen 1000
höherer betrag 253 steuer anfallen .

Die rente wird zur versteuerung ( ist doch nicht der
steuersatz) mit 54 % eines neurentners in 2007 heran-
gezogen.
Sind es 20.000 vollrente 10.800, sind es 10.000 teilrente
5.400 steuerpflichtig. Genau genommen aber werden
bei 20.000 46% , 9.200 als freibetrag lebenslang fest-
gelegt.
Dies heißt, die erhöhung von meinetwegen 2% in 2008
wird mit 100 % versteuert, dies besagt jedoch nicht das
auf den erhöhungsbetrag 100 % steuer verrechnet werden.

Soweit sind wir noch nicht

Mit freundlichen Grüßen.

.