Rentenbezug als Schüler?

von
Markus

Hallo,

Ich habe leztes Jahr meinen Arbeitsplatz gekündigt um eine Weiterbildung anzutreten und habe Bafög bezogen. Jetzt bin ich leider längerfristig krank geworden.

Bafög würde gestrichen, Leistungen von der Krankenkasse bekomme ich auch keine.

Wie sieht es seitens der Rentenversicherung aus?

mfg Markus

von
KSC

Möglicherweise sind Sie erwerbsgemindert, vielleicht aber auch nicht?

Möglicherweise sind die Versicherungsvoraussetzungen für eine Rente erfüllt, vielleicht aber auch nicht?

Möglicherweise ist eine Reha angezeigt?

Das alles kann mit den wenigen gemachten Angaben nicht geklärt werden. Lassen Sie sich individuell vor Ort bei der nächsten Beratungsstelle der DRV beraten und besprechen zusätzlich das medizinisch erforderliche mit Ihren Ärzten.....

Experten-Antwort

Hallo Markus,

ich muss KSC hier zustimmen: Sie sollten die Frage der Erwerbsminderung sowohl mit Ihren Ärzten (wegen der medizinischen Voraussetzungen) als auch in einem persönlichen Gespräch in einer Beratungsstelle der DRV (vor allem wegen der versicherungsrechtlichen Voraussetzungen) besprechen.
Ein Anspruch auf Erwerbsminderungsrente kann bestehen, wenn Sie
- auf nicht absehbare Zeit nicht mehr mind. 6 Stunden täglich arbeiten können,
- mind. 5 Jahre mit Beitragszeiten in der Rentenversicherung haben und
- in den letzten 5 Jahren mind. 3 Jahre mit Pflichbeiträgen haben.

Für die letzten beiden Voraussetzungen gibt es aber Sonderregelungen, wenn die letzte Ausbildung noch nicht lange her ist - und diese könnten bei Ihnen erfüllt sein (das kann ich aber von hier aus nicht abschließend beurteilen).

Und sicher würde für Sie auch eine Rehabilitation eine Alternative sein, wenn sich die Erwerbsfähigkeit damit bessern ließe....