Rentenbezug in Peru

von
Inka

Bis in 2 Jahren planen wir nach Peru auszuwandern. Ich bin 47 Jahre alt und deutscher Staatsangehöriger. Was muss ich beachten damit ich meine Rente auch in Peru ausgezahlt bekomme ? Was muss meine Frau, 42 Jahre und seit 10 Jahren Erwerbstätig (peruanische Staasangehörigkeit) tun damit sie ihre Rente einmal erhält)?

Experten-Antwort

Grundsätzlich kann eine deutsche Rente auch nach Peru gezahlt werden, an einen deutschen Staatsangehörigen auch in voller Höhe (mit Ausnahme von Versicherungszeiten nach dem Fremdrentengesetz).
Da es zwischen Deutschland und Peru kein Sozialversicherungsabkommen gibt, ist allerdings keine Zusammenrechnung von Versicherungszeiten und keine Kranken-/Pflegeversicherung als Rentner nach deutschem Recht möglich. Mangels Zusammenrechnung mit ausländischen Versicherungszeiten wird voraussichtlich kein Rentenanspruch vor Erreichen der Regelaltersgrenze für Sie beide bestehen. Für Sie als Deutscher besteht jedoch auch weltweit die Möglichkeit der freiwilligen Versicherung in der deutschen Rentenversicherung.
Bezüglich Ihrer Frau ist die Rechtslage aktuell so, dass bei ihr als Peruanierin die deutsche Rente alleine aus Beitragszeiten, nicht aber aus beitragsfreien und beitragsgeminderten Zeiten berechnet wird und die persönlichen Entgeltpunkte auf 70% vermindert werden. Als Option besteht jedoch auch die Möglichkeit der Erstattung der deutschen Rentenversicherungsbeiträge frühestens 24 Monate nach Ausscheiden aus der deutschen Versicherungspflicht.
Zur Rentenantragstellung wenden Sie sich bitte an eine amtliche Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Peru (z.B. Konsulat, deutsche Botschaft).
Bezüglich weiterer Infos verweise ich Sie auf die Broschüre der Deutschen Rentenversicherung "Arbeiten in Deutschland und im vertragslosen Ausland", die Sie unter folgendem Link herunterladen können.
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_15182/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/02__info__broschueren/01__ausland/arbeiten__in__deutschland__und__vertragslosen__ausland,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/arbeiten_in_deutschland_und_vertragslosen_ausland

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.