Renteneintritts-Termin

von
wann???

Hallo, ich bin 6/52 geboren und habe zu 100% GdB. Kann ich schon ab 1.7.2012 in Rente (mit Abschlägen) oder erst 6 Monate später??

von
B´son

Hallo wann ???,
sie können erst mit 60 Jahren und 6 Monaten in Rente gehen, es sei denn sie hätten bereits vor 01.01.2007 Altersteilzeit vereinbart.

Gruß

von
Rentenbeginnrechner

Der auf den Seiten der Deutschen Rentenversicherung installierte Rentenbeginnrechner gibt hierzu folgende Antwort:

Rentenbeginnrechner

Ihre eingegebenen Daten:

eingegebenes Geburtsdatum: 02.06.1952
Geschlecht: männlich
Schwerbehindert: ja

frühestmöglicher Rentenbeginn bei vorzeitiger Inanspruchnahme:

Rentenart Vertrauens-
schutz Renten-
beginn Abschlag in
Prozent der
monatlichen
Rente

Altersrente für langjährig Versicherte ja
nein
01.07.2014
01.07.2015
10.8
9.0

Altersrente für schwerbehinderte Menschen ja
nein
01.07.2012
01.01.2013
10.8
10.8

regulärer Rentenbeginn:

Rentenart Vertrauens-
schutz Renten-
beginn
Altersrente für besonders langjährig Versicherte entfällt
01.07.2017

Altersrente für langjährig Versicherte ja
nein
01.07.2017
01.01.2018

Altersrente für schwerbehinderte Menschen ja
nein
01.07.2015
01.01.2016

Regelaltersrente bei Erreichen der Regelaltersgrenze ja
nein
01.07.2017
01.01.2018

Diese Auskunft basiert allein auf den von Ihnen gemachten Angaben. Die dargestellten Ergebnisse sind auf der Grundlage des geltenden Rechts ermittelt worden und können sich bei einer späteren Rechtsänderung noch verändern. Die Auskunft ist daher nicht rechtsverbindlich!

Liegt der Rentenbeginn mehr als drei Kalendermonate in der Vergangenheit, kann die Rente ab diesem Zeitpunkt nur geleistet werden, wenn Sie spätestens drei Monate nach dem ermittelten Rentenbeginn einen Rentenantrag gestellt haben.

Sollten Sie zu dieser Auskunft weitere Erläuterungen wünschen, stehen Ihnen unsere Beratungsstellen für eine unentgeltliche Beratung zur Verfügung. Alle Adressen der Beratungsstellen finden Sie unter der Rubrik Beratung.

Mit dem Rentenhöhenrechner können Sie die Höhe der im Rentenbeginnrechner ausgewählten Altersrentenart zum gewünschten Rentenbeginn berechnen. Sie benötigen dazu eine ab dem 01.01.2008 erstellte Renteninformation.

von
Rentenbeginnrechner

Aufgrund der unformatierten Darstellung hier der Link für die Selbsteingabe: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_23882/SharedDocs/de/Navigation/Rente/rentenbeginnrechner__node.html__nnn=true

Viel Spaß!

Experten-Antwort

Für Versicherte, die im Juni 1952 geboren sind, besteht bei Erfüllung sämtlicher Voraussetzungen die Möglichkeit, eine Altersrente für schwerbehinderte Menschen mit Vollendung des 60. Lebensjahres plus 6 Monate in Anspruch zu nehmen. Ein Abschlag von 10,8 % ist dabei in Kauf zu nehmen.
Versicherte, die Vertrauensschutz genießen, können weiterhin die Rente mit Vollendung des 60. Lebensjahres in Anspruch nehmen. Das Vertrauen auf diesen früheren Rentenbeginn ist für Versicherte geschützt, die
1. am 1. Januar 2007 als schwerbehinderte Menschen anerkannt waren und
2. entweder
a) vor dem 1. Januar 1955 geboren sind und vor dem 1. Januar 2007 Altersteilzeitarbeit im Sinne der §§ 2 und 3 Abs. 1 Nr. 1 des Altersteilzeitgesetzes vereinbart haben
oder
b) Anpassungsgeld für entlassene Arbeitnehmer des Bergbaus bezogen haben.