Renteneintrittsalter 55,55 Jahre - Aprilscherz

von
saege

shake hands,

ich habe gerade auf "ihre-vorsorge.de" etwas Unglaubliches gelesen: Die Bundesregierung möchte zukünftig das Renteneintrittsalter schrittweise auf 55,55 Jahre absenken.
Ich glaube, die haben schon mal bessere Aprilscherze auf Lager gehabt.

Gruß aus Dortmund
saege

von
Lisa

Dies habe ich auch gelesen!!

Zitiert von: saege

shake hands,

ich habe gerade auf "ihre-vorsorge.de" etwas Unglaubliches gelesen: Die Bundesregierung möchte zukünftig das Renteneintrittsalter schrittweise auf 55,55 Jahre absenken.
Ich glaube, die haben schon mal bessere Aprilscherze auf Lager gehabt.

Gruß aus Dortmund
saege

von
Gabriela

Mit so einem wichtigen Thema macht man keine Scherze. Ich dachte schon die Politiker hätten endlich etwas verstanden und auch etwas begriffen.

von
Sozialröchler?

Zitiert von: Gabriela

Mit so einem wichtigen Thema macht man keine Scherze. Ich dachte schon die Politiker hätten endlich etwas verstanden und auch etwas begriffen.

Seit wann begreifen Politiker etwas? Manchmal, jedoch eher selten, kommt das nach der Wahl vor, nie vorher. Sollte es vorher dringend geboten sein, so zu tun, als begreife man etwas, nennt man das "Moratorium"

Es gibt aber auch Menschen, die gehen zum Lachen in den Keller, sogar am 1. April!

von
chris

Nun, der Autor des Artikels ist K. Lauer.
Die Sache war also bereits in der ersten Zeile klar.

Die Idee sämtliche AKWs in Freizeitparks umzuwandeln und so die Renten zu retten ist natürlich genial.

Zukünftige Rentner werden auf diese Weise schon mal verstrahlt und ausgeschaltet....

von
Hahaha

Zitiert von: saege

shake hands,

ich habe gerade auf "ihre-vorsorge.de" etwas Unglaubliches gelesen: Die Bundesregierung möchte zukünftig das Renteneintrittsalter schrittweise auf 55,55 Jahre absenken.
Ich glaube, die haben schon mal bessere Aprilscherze auf Lager gehabt.

Gruß aus Dortmund
saege

Ich finde den Joke GUT. Sogar der Spiegel hat den Scherz zitiert

von Experte/in Experten-Antwort

Ich finde es schön, dass die Redaktion Humor hat und in diesen doch nicht so tollen Zeiten - ich denke da hauptsächlich an Japan - an diesem Brauch zum 1. April festhält.

Außerdem zeigt sich an der Anzahl der Antworten und der Aufrufe, dass auch unsere treuen Leser den Humor nicht verloren haben.