Renteneinzahlung bei Auszubildenden

von
nurcan

habe 1985 eine Ausbildung/Lehre angefangen. Ist dieser Zeitpunkt der Start für die Rentenberechnung ?Werden für Auszubildende egal welcher Höhe der Vergütung, Rentenbeitraege einezahlt? Und waren die Gesetze dafür auch 1985 schon gültig?
Vielen Dank im Voraus
Mfg Nurcan

Experten-Antwort

Hallo "nurcan",

auch 1985 bestand schon eine Rentenversicherungspflicht für Auszubildende/Lehrlinge. Die Beiträge wurden bis zu einem Entgelt von weniger als 400 DM allein durch den Arbeitgeber getragen. Darüber je zur Hälfte.
Eine Rentenberechnung berücksichtigt alle rentenrechtlichen Zeiten. Dazu zählen u.a. auch Zeiten einer Schulausbildung oder Arbeitslosigkeit.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Deutsche Rentenversicherung

von
F.R.

Bis zum 31.03.2003 war es immer 1/7 der Bezugsgröße (1985 z. B. 560,- DM) ab 01.04.2003 325,- EUR (§ 20 Abs. 3 Nr. 1 SGB IV). Bis dahin mußte der AG immer alleine die Beiträge zahlen.

Experten-Antwort

Hallo "nurcan",

leider ist uns bei der Höhe der Geringverdienergrenze für 1985 ein Fehler unterlaufen.
Richtig ist: 1985 = 540,- DM und 1986 = 560,- DM
(§ 1385 Abs. 4 Buchst. b RVO in der Fassung bis 31.12.1989)

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Deutsche Rentenversicherung