Rentenerhöhung

von
Brigitte

Saarbrücker Zeitung von heute:
"Verzicht auf Beitragssenkung schmälert Rentenerhöhung deutlich
Die Absicht von Union und SPD, den Rentenbeitrag 2014 nicht zu senken, werden auch die 20,5 Mio. Rentner negativ zu spüren bekommen. Deren nächste Rentenerhöhung würde dadurch um knapp 0,8 % geringer ausfallen. Darauf wies die Deutsche Rentenversicherung hin. Bislang galt eine Erhöhung von über 2 % als möglich."

DAS IST DIE REALITÄT!!!

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Brigitte,

zu den genauen Prozentzahlen kann ich zwar nichts sagen (zumal es bei diesem Problem um die Anpassung 2015!! geht), aber der Mechanismus ist prinzipiell richtig dargestellt:
In der Rentenanpassungsformel gibt es einen Faktor, der von der Veränderung des Beitragsatzes bestimmt wird. Sinkt der Beitragssatz, wird dieser Faktor im folgenden (!) Kalenderjahr größer und trägt zu einem höheren Anpassungssatz bei. Bleibt der Beitragssatz dagegen gleich, dann fehlt dieser Teil der Rentenerhöhung.

von
Lenzen

Abwarten ist/soll ... uuoopsss ;-)

von
Lenzen

Zitiert von: Lenzen

Abwarten ist/soll ... uuoopsss ;-)

Ich bin selber Saarländer und lese.