rentenerhöhung

von
petra

ich bin ein sogenannter ostrentner.meine erhöhung soll 3,59% betragen.
wenn ich umziehe nach den sogenannten alten bundesländer bekomme ich dann ab juli 2018 den osterhöhungsbetrag oder den sicherlich niedrigen westerhöhungsbetrag?
vorrausgesetzt das es dann die unterschiede weiter gibt.
danke für die beantwortung.

von
Apollosonde

Der Anpassungssatz richtet sich nicht nach dem Wohnort sondern danach wo die Anwartschaften, aus denen Ihre Rente berechnet wird, erworben wurden.
Werfen Sie mal einen Blick in Ihren (Erst-)Rentenbescheid.

von
W*lfgang

Zitiert von: Apollosonde
(...)
änzend:

Im Versicherungsverlauf steht "Zeiten im Beitrittsgebiet", dass sind die, die mit Entgeltpunkten Ost bewertet werden, als rd. 3,59 % rauf. In der Anlage 1 bzw. Anlage "Berechnung der Rente" steht auch nochmal die Summe der bisherigen persönlichen Entgeltpunkte, getrennt nach 'Entgeltpunkte' (ohne Zusatz West, das sind aber die Westzeiten) und 'Entgeltpunkte Ost'.

Gruß
w.

von
Stefan Kunz

Ha, ha. Ich glaube da würden viele West-Rentner in die neuen Bundesländer umziehen, wenn sie dann die Ost-Erhöhung bekommen könnten.

Aber so einfach ist es halt nicht.

von
Schießl Konrad

Dies ist eine richtige Spaßantwort.

MfG.

von
kannnitverstand

Jaja, das ist Deutschland.

Nichts eingezahlt, aber dafür dicke fette Renten und zusätzliche permanente massive Rentenerhöhungen kassieren
Viel mehr als die Leute, die ihr Leben lang "Zwangsabgaben" leisten mußten und jetzt mit kümmerlichen "Renten" abgespeist werden. .

Nochmals vielen Dank an die Herren Kohl. Schäuble und Blüm.

Experten-Antwort

Hallo Petra,

wir schließen uns den Antworten von Apollosonde und W*lfgang an.
Die Entgeltpunkte und Entgeltpunkte (Ost) erhalten die Bewertung mit dem jeweiligen aktuellen Rentenwert (Ost oder West) unabhängig vom Wohnort des Rentners.

von
senf-dazu

... und ab 2025 gibt es nur noch ein "Entgeltpunkt" und ein "aktueller Rentenwert" und eine ganze Menge Fragen müssen nicht mehr gestellt werden.

@Redaktion: Vielleicht könnte man jeweils zum 1.7. und 1.1. eine Mitteilung ganz oben anpinnen "Meine Rente hat sich zum ... geändert. Warum?" und dort die passende Antwort geben.

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...