Rentenhöhe im Rentenbescheid

von
Ralf Puhl

Laut meinem Rentenbescheid soll ich im Jahre 2025 eine Rente ohne Abschläge von 1.165,65 € erhalten. Ist dies der Rentennettobetrag oder der Rentenbruttobetrag ?

von
Antonius

Meinen Sie eine Rentenauskunft ?

Da Ihr Rentenversicherungsträger die Höhe Ihres Krankenkassenbeitragssatzes nicht kennt, kann es sich nur um den Brutto-Rentenbetrag handeln.

MfG

von
bekiss

Die Angabe haben Sie sicher keinem Rentenbescheid entnommen, sondern einer Renteninformation oder einer Rentenauskunft.

Diese Angaben können nur geschätzte Bruttobeträge sein. Weder die exakte Rentenhöhe, das allgemeine Beitragssatzniveau (Kranken- und Pflegekasse) noch der individuelle Beitragssatz für das Jahr 2025 können heute irgend jemandem bekannt sein. Solche Aukünfte sollen und können nur eine ungefähre Orientierung geben.

von
Emil

wäre das schön,wenn das so ausehen würde,ich denke dass im Jahr 2025,es ehr bei den vielen in die Grundsicherung laufen wird....lol......

von
Ulf

Dies ist ein hochgerechneter Bruttobetrag, der weder die zukünftigen abzuführenden Beiträge (bislang KV und PV)berücksichtigt, noch die bis 2025 zu erwartenden Kürzungsreformen zukünftiger Bundesregierungen.

von
Peter

keine Panik Ralfi,die Renten steigen wieder,hab Vertrauen in unsere Abgeordnete,die wollen doch auch keine Unruhe im Land u. das erreichst du nur ,wenns den meisten gut geht,das wussten "Adenauer u. der Dicke mit der Zigarre "Erhardt schon.

Experten-Antwort

Das ist nur die Bruttorentenhöhe. Die Nettorente kann sich erst im Einzelfall entsprechend den dann geltenden Beitragssätzen zur Krankenversicherung/Pflegeversicherung ergeben, sofern es diese dann noch geben sollte.

von
Ilsi

ganz klar...Brutto

Bis 2025 kann sich noch viel ergeben....
Krankenkassen-Beiträge und PV usw.
da ist das jeweilige Netto nicht vorauszusagen.

Ilsi