Renteninformation

von
Ina

Hallo,
ich habe bis 30.06.2015 eine teilweise Erwerbsminderungsrente erhalten und Teilzeit im Rahmen der Möglichkeiten versicherungspflichtig gearbeitet. Über den Weitergewährungsantrag wurde noch nicht entschieden, Mitte Juni gab es dazu einen GA-Termin.
Bereits vor drei Monaten hatte ich um Übersendung einer Renteninformation gebeten, zum heutigen Tag (nach einer weiteren Bitte im Mai 2015) aber keine erhalten.
Gibt es für Teilzeit-EM-Rentner mit Verdienst keine Renteninfo mehr?
Gruß

von
KSC

Die jährliche Renteninformation ist für Rentenbezieher nicht vorgesehen.

von
Ina

Ich beziehe aber noch mein Teilzeit-Gehalt und zahle entsprechende Sozialabgaben...

von
W*lfgang

Hallo Ina,

fordern Sie eine Rentenauskunft an, schriftlich, nicht über das Web-Interface ...oder greift da auch ein 'Stopp-Mechanismus', der schriftliche Anfragen der Versicherten auf Datenauskunft einfach einverwirft? (KSC? ...natürlich haben solchen Anfragen niedrigste Priorität - stehen sogar hinter dem morgendlichen Kaffeekochen zurück, damit die DRV-MA auf Touren kommen ;-))

Gruß
w.

von
Upsala

Es ist technisch gar nicht möglich eine Renteninformation / Rentenauskunft bei einem laufenden Rentenbezug zu erstellen.

Einzige Möglichkeit wäre die Erstellung einer Probeberechnung unter Hochrechnung der jeweiligen Entgelte. Dafür sollte man allerdings wissen, wann man in Rente gehen will.
Zudem macht eine Probeberechnung mehr als ca. 1 bis 2 Jahre vor dem Beginn der Altersrente meines Erachtens wenig Sinn (da zu viele ungewisse Faktoren in eine Probeberechnung mit rein spielen) und ist ausgesprochen aufwendig zu erstellen.

Ratsam wäre daher vielmehr einen Beratungstermin bei dem für Sie zuständigen Rentenversicherungsträger zu erstellen. Dort kann man Ihnen erläutern, wie sich Ihre Teilzeitarbeit auf eine spätere Altersrente auswirken kann.

von
KSC

Nochmals zur Klarstellung:

Die jährlich automatische Renteninformation und die alle paar Jahre automatische Rentenauskunft bekommen Rentenbezieher nicht - da greift die Automatik nicht (und das hat nichts mit Kaffee kochen, etc. zu tun)

Wenn ein Rentenbezieher so etwas bekommen will muss er z.B. eine "Probeberechnung der vollen EM Rente" oder eine "Probeberechnung der künftigen Altersrente zum xx.xx.20xx unter berücksichtigung der Verdienste im bisherigen Umfang" verlangen.

Dann sollte er eine individuelle Auskunft bekommen, die allerding von der Sachbearbeitung etwas mehr Aufwand erfordert als Rentenauskunft und Renteninformation eines Nichtrentners (die geht automatisch, bzw. per einfachem Befehl an die EDV.

Experten-Antwort

Hallo Ina,

wir empfehlen Ihnen, die Erstellung einer aktuellen Renteninformation schriftlich anzufordern, da, wie bereits von KSC geschildert, kein Automatismus greift und diese bei laufenden Rentenzahlungen nicht automatisch erstellt wird. Hierzu ist die Einschaltung der Sachbearbeitung erforderlich.

von
Sabine Krünitz

Hallo,ich habe seit über 3 Jahren einen Antrag auf EU-Rente gestellt . Zur Zeit laüft eine Klage gegen die Rentenversicherung Mitteldeutschland.Mein Mann muss wahrscheinlich aus beruflichen Gründen bald nach Mecklenburg Vorpommern. Kann ich mit ihm zusammen umziehen oder geht das nicht weil ich in Dresden Klage erhoben habe???Liebe Grüße von Frau Krünitz gebeten, zum heutigen Tag (nach einer weiteren Bitte im Mai 2015) aber keine erhalten.
Gibt es für Teilzeit-EM-Rentner mit Verdienst keine Renteninfo mehr?
Gruß
[/quote]

von
W*lfgang

Tipp an Sabine Krünitz: neue Fragen mit einem neuen Beitrag/neues Thema eröffnen:

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=46&no_cache=1&tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=new_topic&tx_mmforum_pi1%5Bfid%5D=5

und ggf. auf ein Thema via Link beziehen, sonst geht es hier vom Hundertsten ins Tausende.