Rentenkürzung durch Schenkung?

von
Tina B.

Hallo. Ich bin 45 Jahre alt und beziehe seit 8 Jahren eine befristete Frührente, diese wurde jetzt als Dauerrente gewährt. Meine Eltern wollen mir 40000,00 Euro schenken da mein Bruder später der Haupterbe ist. Jetzt habe ich von mehreren Personen gehört... sollte ich dieses Geld annehmen,
muss ich damit rechnen dass meine Rente gekürzt wird oder ganz weg fällt.

Muss ich das Geld jetzt wirklich in bar annehmen, da sonst meine Rente wegfällt oder gekürzt wird?

Muss ich diesen Geldeingang der Rentenversicherung melden?

LG Tina

Experten-Antwort

Hallo Tina B.,

auf Ihre Rente ist nur Arbeitsentgelt, Arbeitseinkommen und vergleichbares Einkommen als Hinzuverdienst anzurechnen. Geld aus einer Schenkung wird nicht angerechnet.

Die Schenkung kann auch nicht dazu führen, dass Ihre Rente wegfällt. Die Schenkung müssen sie daher auch nicht melden.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Siehe hier

So lange Sie die Schenkung nicht gewinnbringend anlegen und daraus dann steuerpflichtiges Einkommen erzielen, gilt eine Schenkung oder auch ein Erbe nicht als anzurechnender Hinzuverdienst und führt somit auch nicht zur Kürzung Ihrer Rente.

Ihre bisherigen Ratgeber (und auch Sie) können dies unter §96a SGB VI nachlesen.

von
Tina B.

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Sie und der Experte haben mir sehr geholfen.

LG Tina

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Sparen mit ETF: Rürup-Rente clever nutzen

Rürup-Sparer können auch staatlich gefördert mit kostengünstigen Indexfonds (ETFs) für den Ruhestand sparen – und so von Steuervorteilen profitieren.

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...