< content="">

Rentenminderung ATZ durch geringeres SV-Entgelt

von
G. Walter

Sehr geehrte Damen und Herren,
kann man (grob!) sagen, wie hoch die Rentenminderung aufgrund des verminderten SV-Entgelts in der ATZ ist (gemeinst ist nicht die Minderung wg. früheren Rentenbeginns). Der AG stockt ja 80 % des Regelarbeitsentgelts auf. So "landet" statt beispielsweise 5.500 € ein Wert von 5.220 € (= max. 90 % der BBG) in Summe im Rentenkonto.
Kann man hier sagen, welche Minderungshöhe sich ergibt (z.B. max. zwischen 5 und 10 Euro).
Herzlichen Dank im Voraus!
G. Walter

von
Schade

Bei Ihrem Beispiel haben Sie im Monat ca. 300 € weniger, im Jahr also ca 3600 €.

Dieses Jahr würde die spätere Monatsrente um "pi mal Daumen" 3-4 € weniger ansteigen lassen.

Lässt sich sicher verschmerzen angesichts der Tatsache, dass man früher in Rente gehen kann und bei diesen Lohnhöhen in aller Regel auch noch anderweitig vorgesorgt hat.

Experten-Antwort

Hallo G. Walter,

bei Ihrem Beispiel werden im Monat aus einem um 280 Euro niedrigeren Betrag Beiträge zur Rentenversicherung gezahlt.
Dies führt dazu, dass sich durch ein Jahr Altersteilzeit der monatliche Bruttobetrag der Rente (= vor Abzug von Kranken- und Pflegeversicherung) um knapp 3 Euro vermindert.