Rentenpflicht bei Arbeitslosigkeit

von
Roland

Zitiert von: Roland
Nun habe ich aber gehört, das ich in diesem Fall sofort in Rente gehen müsse und das ALG 1 nicht über die volle Zeit bekommen würde. Stimmt das?

Oder meinen Sie:
Die Zeit des ALG 1-Bezuges von 2 Jahren zählt nicht mehr auf die Wartezeit von 45 Jahren für eine abschlagsfreie Rente vor der Regelaltersgrenze?

Das wäre dann richtig. Spielt aber ja keine Rolle mehr, wenn Sie schon die 45 Jahre ohne die mögliche Arbeitslosigkeit haben sollten.

Einfach schon einmal vorher klären, ob und ab wann die 45 Jahre Wartezeit vorliegen.

Das ist bereits geklärt: Nein, die 45 Jahre erreicht man als früherer Oststudent eben nicht
rechzeitig! Ich schaffe die 45 Jahre einen Monat vor Erreichen der Regalaltersrente :-).

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.