Rentenpunkte

von
Erna

Guten Tag, ich bin 62 Jahre alt, wechsele ab April 22 von der vollen EM Rente in die Rente für schwerbehinderte.
Seit Januar pflege ich meinen Mann ca. 3 Stunden täglich.
Hierfür werden mir ja wohl Rentenpunkte gutgeschrieben.
Erhöht sich hierdurch meine spätere Rente?
Vielleicht kann mir jemand helfen. Vielen Dank

von
Bernd

Während des Bezugs der Erwerbsminderungsrente kommt es auf den Einzelfall an, ob es zu einer tatsächlich höheren Rente kommt, ich empfehle daher eine Beratung in einer Auskunfts- und Beratungsstelle der DRV.

Während der Altersrente dagegen kommt es zu einer höheren Rente, erstmals mit Erreichen der Regelaltersgrenze, später immer zum 01.07. des Folgejahres.

Damit die Pflegeversicherung auch nach Erreichen der Regelaltersgrenze weiter Beiträge in die Rentenversicherung einzahlt, sollte zu diesem Zeitpunkt eine höchstmögliche Teilrente beantragt werden und dies der Pflegekasse mitgeteilt werden.

von
Bernd

...
Und wenn Sie dann nicht mehr als Pflegeperson Beiträge der Pflegekasse bekommen, wechseln Sie wieder in die Altersvollrente...

Experten-Antwort

Hallo Erna,

bezüglich der Höhe Ihrer Altersrente empfehlen wir Ihnen, sich von Ihrem Rentenversicherungsträger eine Probeberechnung erstellen zu lassen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.