Rentenpunkte

von
Virus

Ich erhalte eine teilerwerbsunfähigkeitsrente. Vom Arbeitsamt erhalte ich keine Leistungen. Ich mußte mich trotzdem arbeitslos melden, damit ich für diese Zeit Rentenpunkte erhalte. Wieviel macht so ein Rentenpunkt bei der Rente aus. Ich bin 57 Jahre, würde gerne noch etwas zu verdienen. Ich könnte mit 60 Jahre in geminderte Rente gehen.

von
Schiko.

Es ist gut wenn sie weiter
als arbeitslos gemeldet sind,
da diese zeit auf die beitrags-
zeit sich auswirkt.

Leider aber erhalten sie hier-
für keine entgeltpunkte.

Nur bei AL I erhalten sie eine
leistung und die agentur zahlt
beiträge zur rentenversich-
erung.

MfG.

von
Wolfgang

> Es ist gut wenn sie weiter
als arbeitslos gemeldet sind,
da diese zeit auf die beitrags-
zeit sich auswirkt.

Denken Sie über den Satz noch mal nach ;-)

Gruß
w.

von
Lothar

Zahlt die KK auch in die Rentenkasse ein?
Hallo, ich beziehe Arbeitslosengeld 1, bin aber schon über die 6 Wochen hinaus und bekomme Krankengeld von der KK.
danke Lothar

von
gerd

Ja auch die Krankenkasse zahlt in der Rentnversicherung ein.

Experten-Antwort

Die Zeit des Bezuges der Erwerbsminderungsrente geht als Anrechnungszeit in die Berechnung einer späteren Rente ein. Demgegenüber werden Zeiten der Arbeitslosigkeit ohne Leistungsbezug keine Entgeltpunkte zugeordnet. Eine Rentensteigerung kann vor Vollendung des 60. Lebensjahres mit der Alo-Meldung nicht erreicht werden.

von
Schiko.

Meinten sie das?

Da hätte ich "

MfG.
Danke für die antwort.

von
Schiko.

Das ging aber daneben.

Sollte lauten
Da hätte ich wohl schreiben
müssen:sind anrechnungszeiten?

Danke.

MfG.