Rentenpunkte der Ex

von
HHHL

Meine Frage wäre, meine Ex ist verstorben. Ich habe bereits meine Rentenpunkte beantragt zurück zu holen. Was ist mit den Rentenpunkte die meine Ex für unsere gemeinsamen Kinder bekommen hat. Werden oder können diese mir auch übertragen werden? Muss ich dafür einen extra Antrag stellen??
Danke

von
Schießl Konrad

Erhielten Sie von der Ehefrau beim Versorgungsausgleich Ausgleichs Punkte gut-
geschrieben, bei denen auch EP. für KEZ dabei waren, fällt ja jetzt durch neu zugeordnete KEZ.
( Mütterrente), ist m.E. der ehemalige Versorgungsausgleich neu zu berechnen.

MfG.

von
senf-dazu

"Rentenpunkte" für die Kindererziehung und Zeiten der Kinderberücksichtigung werden dem Konto der Person zugeschrieben, welche die Kidnererziehung (zum überwiegenden Teil) geleistet hat. Eine rückwirkende Übertragung ist nicht möglich.
Sind diese Entgeltpunkte dem Konto Ihrer Ex-Frau zugerechnet worden, wurden diese wohl auch im Versorgungsausgleich berücksichtigt. Dadurch haben Sie damals weniger Punkte abgegeben.
"Profitieren" können von diesen Zeiten nun noch die Hinterbliebenen (in Form von Witwer- oder Waisenrenten).

von
Schießl Konrad

Damit wir uns nicht falsch verstehen.
Gehe mal davon aus die 1.Frau lebt noch
und musste beim Versorgungsausgleich nach der Scheidung meinetwegen 4 EP. abgeben.
Es waren auch 2 EP. für KEZ. enthalten wovon
der frühe Ehemann profitierte.
Hätten schon zu dieser Zeit 2 EP. gegolten
wäre der Überhang 6 EP. gewesen.

MfG.

von
B´son

Zitiert von: Schießl Konrad

Damit wir uns nicht falsch verstehen.
Gehe mal davon aus die 1.Frau lebt noch
und musste beim Versorgungsausgleich nach der Scheidung meinetwegen 4 EP. abgeben.
Es waren auch 2 EP. für KEZ. enthalten wovon
der frühe Ehemann profitierte.
Hätten schon zu dieser Zeit 2 EP. gegolten
wäre der Überhang 6 EP. gewesen.

MfG.

Manchmal hilft es auch, sich einfach mal die Ausgangsfrage durchzulesen....

Da steht : "Meine Ex ist gestorben:"

Ohne ihnen zu nahe treten zu wollen, aber ihre "hätte, wäre, sollte"-Antworten mit konstruierten Beispielen auf konkrete Fragen sind meist NICHT hilfreich...