Rentenpunkte für Erziehungszeiten

von
Bea61

Es ist einfach nicht gerechtfertigt den Müttern
gegenüber, die Kinder vor 1992 geboren haben. Die Politiker drehen das Ding schon so, wie Sie es brauchen.

von
KSC

Schön, dass Sie uns das heute wissen lassen, wo dieses Gesetz doch erst seit 21 Jahren (1992) besteht, also praktisch noch druckfrisch ist.

Im Ernst: welche Antwort erwarten Sie vom Experten der DRV, der ist an das Gesetz gebunden und kann Ihnen nur sagen, dass es vom Gesetzgeber abhängt, ob, wann und wie Kinder, die vor 1992 beboren wurden, besser in der Rente bewertet werden.

Fragen Sie Ihren Bundestgsabgeordneten.

von
Sunny

Zitiert von: Bea61

Die Politiker drehen das Ding schon so, wie Sie es brauchen.

Hä?

Was haben die Politiker denn davon, ob eine Mutter mehr Rente bekommt oder nicht?

So heiß ist es doch gar nicht......

Experten-Antwort

Ich schließe mich gern dem Beitrag von KSC an. Man sollte sich doch erst Gedanken machen, wenn es eine neue gesetzliche Regelung hierüber gibt. Also einfach Ruhe bewahren und abwarten. Was dann gerechtfertigt ist oder nicht, lassen wir mal offen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Sparen mit ETF: Rürup-Rente clever nutzen

Rürup-Sparer können auch staatlich gefördert mit kostengünstigen Indexfonds (ETFs) für den Ruhestand sparen – und so von Steuervorteilen profitieren.

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...