Rentenpunkte für Pflege?

von
Susi

Ich pflege seit Jahren meine Angehörigen und arbeite noch 450€ nebenher, wo auch an die Rente gezahlt wird. Nun hat mir jemand gesagt, das erhöht die Rente gerade mal um 8€ oder so.
Stimmt das?
Oder um 8€ pro Jahr, also wenn ich 10 Jahre Pflege und danach wieder normal arbeite, wären das den. So 80€? Oder wie?

Experten-Antwort

Hallo Susi,

das kommt auf den Pflegegrad und die Anzahl der Personen an, die Sie pflegen.

Sollten Sie zum Beispiel eine Person aus dem Pflegegrad 2, welche nur Pflegegeld erhält, betreuen, haben Sie pro Jahr der Pflege 8,77 Euro brutto monatliche Rente mehr.
In der folgenden Broschüre können Sie auf Seite 18 den Mehrwert der Pflege bei den anderen Pflegegraden herauslesen:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Schwaben/DE/Presse-und-Fachinformationen/Experten/Zahlen-und-Tabellen/ZuT_2021_1.html

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung