Rentenverlängerungen

von
von Lisa

stimmt es, dass bei jeder Rentenverlängerung die Rente neu berechnet wird?
danke

von
Pascal

nein. warum auch ?

von
Franziskaner

Zitiert von: Pascal

nein. warum auch ?

Weil man evtl. während dem Rentenbezug durch eine Beschäftigung in die Rentenkasse einbezahlt hat.

von
Pascal

Zitiert von: Franziskaner

Zitiert von: Pascal

nein. warum auch ?

Weil man evtl. während dem Rentenbezug durch eine Beschäftigung in die Rentenkasse einbezahlt hat.

Das würde sich aber erst beim Eintritt von der EM - in die Altersrente niederschlagen. Erst dann würde das dann mit einberechnet werden , aber doch nicht vorher.

von
Franziskaner

Zitiert von: Pascal

Das würde sich aber erst beim Eintritt von der EM - in die Altersrente niederschlagen. Erst dann würde das dann mit einberechnet werden , aber doch nicht vorher.

Die Zurechnungszeit kann aber von weniger ausgehen, wie es dann aber tasächlich ist. Z.B. wenn jemand vor der EM nach der Schule nur studiert hat und nach der EM einen Halbtags-Job hat.

von
...

Bei der Verlängerung Ändert sich aber der Leistungsfall nicht. Somit brauch auch nicht neu berechnet werden.

von
von Lisa

gestern Abend kam eine Sendung in Wiso.
In dieser Sendung wurde gesagt, dass nach jeder Rentenverlängerung eine Neuberechnung erfolgen muss.
Ich bitte um Beantwortung des Experten, danke

von
von Lisa

gestern Abend kam eine Sendung in Wiso.
In dieser Sendung wurde gesagt, dass nach jeder Rentenverlängerung eine Neuberechnung erfolgen muss.
Ich bitte um Beantwortung des Experten, danke

von
hegehosa

Hab die Sendung auch gesehen. Im Prinzip stimmt es schon, was der Betroffene da aussagte. Allerdings betrifft dies nur Weitergewährungen von befristeten EM-Renten bis zum 30. April 2007 und beruht auf Rechtsprechung des BSG. Zum 1. Mai 2007 wurde daraufhin das Gesetz geändert.
Bei einer Weitergewährung ab dem 1. Mai 2007 ist keine Neuberechnung der Rente mehr vorzunehmen.

von
Pia

Das kommt eben davon wenn GZSZ Zuschauer mal versehentlich zum ZDF umschalten und dann bei Wiso was aufschnappen. Muahh..

von
von Lisa

von Pia.
lassen Sie doch ihre blöden Bemerkungen,

Experten-Antwort

Mit dem Inkrafttreten der Neufassung des § 102 Sozialgesetzbuch VI (ab dem 01.05.2007) kommt im Rahmen der Weitergewährung einer Zeitrente eine Neuberechnung nicht mehr in Betracht. Vielmehr ist (wieder) von einer Verlängerung des bisherigen Rentenanspruchs auszugehen. Der Gesetzgeber hat damit auf die Rechtsprechung des BSG vom 24.10.1996 reagiert. Damals wurde dieses Urteil unterschiedlich ausgelegt.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Reform: Was wird aus 451-Euro-Jobs?

Für Jobs knapp über 450 Euro gelten seit Oktober neue Übergangsregelungen. Was das für Beschäftigte bedeutet.

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.