Rentenversicherung

von
leo

Hallo,
ab wann bin ich als freiberufl. Hebamme von der Beitragszahlung in die gesetzl.RV befreit. Derzeit werde ich noch über die ICH-AG gefördert - läuft Juli 2007 aus.
Vielen Dank.
Leo

von
M

Hebammen sind nach § 2 Nr. 3 SGB VI versicherungspflichtig, da kommen sie also nicht raus...

Experten-Antwort

Selbständige Hebammen und Entbindungspfleger sind per Gesetz versicherungspflichtig. Zu diesem Personenkreis gehören ebenso die in Krankenhäusern freiberuflich tätigen Beleg-Hebammen.

Interessante Themen

Rente 

Bürgergeld: Rente und Altersvorsorge

Das Bürgergeld bringt in Sachen Altersvorsorge und Renteneintritt deutlich günstigere Regelungen als zuvor Hartz 4. Ein Überblick.

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.