Rentenversicherung

von
Hert

Stimmt es das Fortbildungen usw. von den Rentenkassen bezahlt wird?

Mit freundlichen Grüßen
aus Oberhausen

von Experte/in Experten-Antwort

Fortbildungen können im Rahmen der Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (berufliche Umschulungen) geprüft werden. Auskünfte erteilen die Auskunfts- und Beratungsstellen der Rentenversicherung. Adressen in diesem Forum.

von
Hert89(Ich habe Interesse an meiner Zukunft und möchte, diese auch gestalten)

Stimmt es auch, dass wenn all diese Abzüge nich mehr aus der Rentenkasse gezogen werden, die Rente wieder finanzierbar sei?

von
Wolfgang Amadeus

Um Mißverständnissen vorzubeugen, die Rentenversicherung übernimmt Kosten für eine Fortbildung (Umschulung) nur in Ausnahmefällen und zwar dann, wenn der bisherige Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausgeübt werden kann und auch andere kostengünstigere Wege zur Erhalt des Arbeitsplatzes (z.B. innerbetriebliche Umsetzung, eventuell mit finanzieller Unterstützung des Arbeitgebers) nicht möglich sind.

Außerdem muss bei einer Umschulung gewährleistet sein, dass der Betreffende geeignet ist, also eine Umschulung erfolgversprechend ist, und dass Aussichten bestehen, dass der Betreffende nach der Umschulung Aussicht hat, im Umschulungsberuf einen Arbeitsplatz zu bekommen, er also nicht zu alt ist.

Um von der Rentenversicherung tatsächlich eine Umschulung finanziert zu bekommen, ist es somit ein weiter Weg.