Rentenversicherung

von
nine

Hallo,
ich bekomme rückwirkend zum 01.04.2013 volle EMR, vorher war ich arbeitsunfähig.
Krankenkasse hat mir nun die Arbeitslosenversicherung 1,5% und Pflegeversicherung
0,975% zurück erstattet. Was ist mit der Rentenversicherung von 9,8%?
Wird das zwischen DRV und Krankenkasse verrechnet oder muss mir das noch die KK
auszahlen.
MfG
nine

von Experte/in Experten-Antwort

Die Beiträge zur Rentenversicherung werden weder verrechnet noch an Sie ausgezahlt. Während des Krankengeldbezuges waren Sie rentenversicherungspflichtig. Diese Versicherungspflicht bestand bis zu dem Zeitpunkt, zu dem die Mitteilung des Rentenversicherungsträgers über die Rentenbewilligung bei der Krankenkasse eingegangen ist. Sie wird auch durch eine Erstattung des Krankengeldes rückwirkend nicht beseitigt.
Die aufgrund des Krankengeldbezugs gezahlten Beiträge werden zwar nicht in Ihrer derzeitigen Rente, aber im Falle eines späteren Rentenanspruchs (z.B. Altersrente) berücksichtigt.