Rentenversicherung und parallele Elternzeit

von
Eine Frage

Wenn beide Partner für einige Monate parallel in Elternzeit sind, muss man sich ja entscheiden, wer die Kindererziehungszeiten zugerechnet bekommt.

Kann der andere Partner freiwillige Beiträge zahlen, um keine Lücken im Rentenkonto zu haben und um z.B. die 35 Beitragsjahre für eine frühzeitige Rentenbeginn nicht zu gefährden?

von
Schade

Ja könnte er, wenn die Voraussetzungen für die freiwillige Versicherung erfüllt sind.

Suchen Sie unter Beratungsstellensuche die nächste Beratungsstelle und klären den Sinn freiwilliger Beiträge entweder telefonisch oder im Beratungsgespräch.

Zeit genug ist ja, die Frage ob Sie für 2011 freiwillig zahlen sollen muss erst bis 31.03.2012 geklärt sein und für Lücken im Jahr 2010 wäre es jetzt im April eh zu spät :)

von Experte/in Experten-Antwort

Siehe Beitrag von "Schade".

von
Eine Frage

Welche speziellen Voraussetzungen für die freiwillige Versicherung müssen denn erfüllt sein?

von Experte/in Experten-Antwort

Wer nicht versicherungspflichtig beschäftigt ist, kann freiwillige Beiträge einzahlen.