Rentenvorsorge bei Erwerbsminderung

von
Micha

Welche staatlich geförderten Rentenvorsorgeverträge sind für „Frührentner, Erwerbsminderung“ geeignet? Riester, RüRup, Vermögenswirksame Leistungen?

von
Geldentwertung

Zitiert von: Micha
Welche staatlich geförderten Rentenvorsorgeverträge sind für „Frührentner, Erwerbsminderung“ geeignet? Riester, RüRup, Vermögenswirksame Leistungen?

Die Frage ist einfach zu beantworten: Gar keine.

von
Micha

Das war auch das Ergebnis meiner Recherche. Allerdings konnte ich das nicht glauben.
Weshalb sollte ein EM, wegen Unfall oder Krankheit, keine staatliche Förderung erhalten? Er erhält ja keine Altersrente? Wieso sollte er durch Unfall oder Krankheit noch den Nachteil erhalten aus der staatlich Förderung fallen?

von
Bandai

Zitiert von: Micha
Welche staatlich geförderten Rentenvorsorgeverträge sind für „Frührentner, Erwerbsminderung“ geeignet? Riester, RüRup, Vermögenswirksame Leistungen?
Ich persönlich habe mich für die Riesterrente entschieden. Anfangs waren EM-Rentner noch ausgeschlossen, was dann glücklicherweise geändert wurde. Allerdings bin ich auch Riester-Sparer der ersten Stunde, ob die Konditionen heute noch so ergiebig sind, vermag ich nicht zu sagen, aber die staatliche Förderung ist bei entsprechender Einzahlung auf jeden Fall drin.

Experten-Antwort

Hallo Micha,

ob man als Erwerbsminderungsrenter förderberechtigt ist, hängt davon ab, ob man vor dem Bezug einer vollen Erwerbsminderungsrente bereits unmittelbar förderberechtigt war (z.B. als versicherungspflichtig Beschäftigter), oder nicht.
Rentenbezieher, die vor dem Rentenbezug bereits förderberechtigt waren, bleiben dies auch als Erwerbsminderungsrentner.

Wird eine Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bezogen, gehört man nicht zum Kreis der unmittelbar Förderberechtigten.

Ein konkretes Vorsorgeprodukt können wir Ihnen hier leider nicht empfehlen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Bernd

Wie ist das mit der Riester Zulage bei einer Arbeitsmarktrente?

Experten-Antwort

Zitiert von: Bernd
Wie ist das mit der Riester Zulage bei einer Arbeitsmarktrente?

Hallo Bernd,

maßgebend ist der Rentenanspruch (und nicht das sozialmedizinisch festgestellte Leistungsvermögen). Wird eine Rente wegen voller Erwerbsminderung gezahlt - auch aufgrund von verschlossenem Arbeitsmarkt - , kann eine Förderberechtigung bestehen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit dem MSCI World

Immer mehr Sparer stecken mit ETFs monatlich Geld in den Börsenindex MSCI World, auch für die Altersvorsorge. Doch der „Weltindex“ ist keine...

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.